1 GB Prepaid Tarife und Flat – wo bekommt man 1 Gigabyte Datenvolumen am günstigsten?

1 GB Prepaid Datenvolumen

1 GB Prepaid Tarife und Flat – wo bekommt man 1 Gigabyte Datenvolumen am günstigsten? – Im Datenbereich hat sich in den letzten Jahren viel getan und die Datenvolumen sind in der Regel deutlich größer und billiger geworden. 1 GB Prepaid Flatrates sind daher mittlerweile eher die Ausnahmen – vor allem auch deswegen, weil fast alle Anbieter größere Datenvolumen auf den Markt gebracht haben. 1 GB Prepaid Datenvolumen ist also mittlerweile von vielen Angeboten mit mehr Volumen aber gleichen Preisen ersetzt worden. Dennoch findet man nach wie vor auch 1 GB Flat und teilweise sind die Preise in dem Bereich wirklich günstig geworden.

Die Unterschiede zwischen den Anbietern mit 1GB Prepaid Flat sind aber nach wie vor sehr groß. Das betrifft nicht nur den Preis für diese Datenflatrates sondern auch die Geschwindigkeiten und die genutzten Daten-Netze. Viele Anbieter haben nach wie vor keinen Zugang zu schnellem LTE und damit sind die Prepaidflat vergleichsweise langsam. Es gibt aber auch einige Anbieter mit LTE max Zugang und dann sind im Bereich der Datenübertragung Geschwindigkeiten von bis zu 300 bzw. 500Mbit/s möglich. Das entspricht immerhin DSL 500.000. Allerdings erreicht man in der Praxis diese hohen Geschwindigkeiten nur selten. Die Telekom und Vodafone haben aber mittlerweile auch die ersten 5G Prepaid Flat im Angebot – dann ist der Speed sogar noch höher.

Prepaid Tarife und Flatrates mit 1 Gigabyte (1 GB) Datenvolumen

WhatsApp Sim WhatsAll 4000
WhatsApp Sim WhatsAll 4000
10.00€
Grundgeb.

(5.00€ Kaufpreis)
Freieinheiten: 4000 Stück/Monat
Internet: Flat (4GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
WhatsApp Sim WhatsAll 1000
WhatsApp Sim WhatsAll 1000
5.00€
Grundgeb.

(10.00€ Kaufpreis)
Freieinheiten: 1000 Stück/Monat
Internet: Flat (1GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
WhatsApp Sim Prepaidkarte
WhatsApp Sim Prepaidkarte
0.00€
Grundgeb.

(5.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat
Callya Classic
Callya Classic
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Vodafone-Netz
1 Monat
BLAU 9 Cent Tarif
BLAU 9 Cent Tarif
0.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat
0.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
BLAU Blau Allnet L Basic
BLAU Blau Allnet L Basic
6.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 25Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Allnet S Smart
BLAU Allnet S Smart
8.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 33Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Allnet L Ultra
BLAU Allnet L Ultra
15.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (15GB 33Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
BLAU Allnet M Power
BLAU Allnet M Power
13.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 33Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
9.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
EDEKA Smart Talk
EDEKA Smart Talk
0.00€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
ALDI Talk Prepaidkarte
ALDI Talk Prepaidkarte
0.00€
Grundgeb.

(12.99€ Kaufpreis)
Telefon: 11.0 Cent
SMS: 11.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat
o2 my Prepaid Basic
o2 my Prepaid Basic
1.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat
o2 my Prepaid M
o2 my Prepaid M
17.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (18GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
o2 my Prepaid L
o2 my Prepaid L
22.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat
FYVE Prepaidkarte
FYVE Prepaidkarte
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Vodafone-Netz
1 Monat
EDEKA Smart Kombi M
EDEKA Smart Kombi M
9.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
EDEKA Smart Kombi L
EDEKA Smart Kombi L
14.95€
Grundgeb.

(14.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat
EDEKA Smart Kombi XL
EDEKA Smart Kombi XL
24.95€
Grundgeb.

(24.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (9GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

TIPP Wer weiß, das er die 1 GB Datenvolumen pro Monat länger braucht, sollte über ein Prepaid Jahrespaket nachdenken. Dort bekommt man 12 GB Datenvolumen (also 12×1 GB pro Monat) teilweise umgerechnet bereits für unter 5 Euro monatlich, wenn man den Jahrespreis auf die Monate umrechnet. So ein Flat gibt es beispielsweise bei O2 (O2 Jahrespaket) für 69,99 Euro monatlich inklusive kompletter Allnet Flat. Das sind lediglich 5,84 Euro pro Monat.

Die günstigste Prepaid Flatrate mit 1 GB Volumen

Die preiswerteste bzw. billigste Prepaid Flatrate mit 1GB Volumen findet man derzeit bei den Tarife von Congstar und den Prepaidkarten von Discotel. Das Unternehmen bietet die 1 GB Flatrate als Tarifoption zur eigenen Prepaidkarte an und man zahlt derzeit für diese Option nur 4.95 Euro monatlich. Das ist im Vergleich zu anderen Prepaid Anbietern sehr preiswert und kann auch bei den 1GB Flatrates im Postpaid-Bereich durchaus mithalten. Bei Congstar gibt es die 1 GB Flat (mittlerweile sogar etwas aufgestockt) sogar ab 5 Euro monatlich.

Dazu bekommt man für den günstigen Preis für Prepaid Flat sogar LTE Zugang im O2 Netz, auch wenn die Geschwindigkeiten auf maximal 25 Mbit/s begrenzt sind. Die Discotel Prepaid Flat ist damit schneller als viele anderen Angebote, für die man mehr zahlen muss.



Keine Tarife gefunden
Bitte versuchen Sie eine andere Auswahl.


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Prepaid Flat – auch im Prepaid Bereich extrem günstig


Prepaid Flat haben mittlerweile auch bei den Prepaid Anbietern Einzug gehalten und man findet bei allen Anbietern inzwischen auch eine Auswahl aus Allnet-Flat mit kostenlosen Gesprächen, SMS und Datenvolumen zum monatlichen Paketpreis. Die Kosten starten dabei bei 4.99 Euro im Monat und sind nicht teurer als bei den Flat auf Rechnung. Teuer ist dagegen die Prepaidflat mit unbegrenztem Datenvolumen – hier steigen die Preise schnell auf um die 100 Euro für 4 Wochen.

1 GB Prepaid Flat im Vodafone Netz

Im Vodafone Netz gibt es mehrere Discounter und auch Vodafone selbst, die Daten-Flatrates in Verbindung mit den Prepaidkarte anbieten. Die günstigste 1 Gigabyte Flatrate hat dabei FYVE im Angebot. Man zahlt derzeit 13 Euro für diese Flat. Die Callya Prepaid Karte von Vodafone selbst bietet seit 2022 3 GB Datenvolumen als kleinste Flat an (für 9.99 Euro). Dafür ist die Simkarte als kostenlose Prepaidkarte zu haben – alle Vodafone Callya Tarife sind solche Freikarten. Auch bei Otelo gibt es eine 1 GB Prepaid Flat für 6,95 Euro, mehr Volumen ist aber hier nicht zu haben.

Die Callya Prepaidkarte bietet dabei als einziger Prepaid Tarif in diesem Netz auch LTE max an und die maximale Geschwindigkeit der Karte liegt derzeit bei 500Mbit/s. Das ist deutlich schneller als die Angebote der anderen Discounter im D2-Netz, auch wenn die anderen Prepaid Anbieter bei D2 mittlerweile auch auf LTE setzen.

Callya Classic
Callya Classic
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Vodafone-Netz
1 Monat

Callya Allnet Flat S
Callya Allnet Flat S
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
1 Mon.


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Insgesamt sind die Preis auch im Vodafone Netz für Flatrates mit 1 Gigabyte Datenvolumen vergleichsweise hoch, aber auch hier bekommt man ein gutes Netz und gute Netzqualität zu diesem etwas höheren Preis. Dazu hat die Callya Prepaidkarte wirklich hohe Geschwindigkeiten. Natürlich muss aber auch hier jeder selbst abwägen, ob der Aufpreis den Speed und die Netzqualität wert ist.

Vidoe: Die Vodafone Prepaid Flat erklärt

1GB Prepaid Flat im O2 Handy Netz

Im O2 Netz gibt es mit Discotel – wie oben bereits geschrieben – den aktuell günstigsten Anbieter in diesem Bereich. Danach ist allerdings erst mal sehr viel Luft nach oben.

Allerdings gibt es in diesem Netz kaum noch 1GB Flat. ALDI Talk beispielsweise hat gar keine 1GB Flatrate mehr. Stattdessen bietet man die 3GB Flat für 7.95 Euro an. Das könnte ebenfalls noch eine Alternative sein, man bekommt zwar mehr Datenvolumen, hat aber dennoch einen guten Preis. ALDI schreibt dazu:

Zu welchem ALDI TALK Tarif kann ich die Option Neues High-Speed-Volumen buchen?
Die Option Neues High-Speed-Volumen kann zu allen ALDI TALK Tarifen gebucht werden, die ein Datenvolumen beinhalten. Mit dem neuen High-Speed-Volumen lässt sich Ihr verbrauchtes Datenvolumen für die ALDI TALK Pakete 300, 600, die ALDI TALK All-Net-Flat, die Musik-Pakete M und L sowie die Internet-Flatrates S, M, L und XL wieder auf null setzen. Nach Buchung steht Ihnen das gesamte High-Speed-Volumen Ihres gebuchten Paketes bis zum Ende der Laufzeit erneut zur Verfügung.

ALDI bietet aber kein 5G wie beispielsweise Callya. Insgesamt findet man im Handy-Netz von o2 mittlerweile sehr viel Datenvolumen und zahlt für größere Flat teilweise genau so viel, wie in anderen Netzen für die 1GB Angebote. Vor allem im O2 Netz kann es sich daher lohnen, zu den größeren Allnet Flat mit mehr Datenvolumen zu greifen.

o2 Prepaid Freikarte
o2 Prepaid Freikarte
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid Basic
o2 my Prepaid Basic
1.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid M
o2 my Prepaid M
17.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (18GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid L
o2 my Prepaid L
22.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

1 GB Flat auf Rechnung und mit Laufzeit

HINWEIS Im Postpaid Bereich gibt es kaum noch Flat mit 1 GB Datenvolumen, meistens wurden die Datenflat deutlich aufgerüstet und bieten nun mehr Datenvolumen. Im Prepaid Bereich findet man daher derzeit die besseren Angebote was ein Gigabyte Volumen betrifft.

Die Alternative zu den Prepaid Angeboten sind einfache Tarife und Allnet Flat auf Rechnung, von denen es mittlerweile auf dem deutschen Markt auch eine ganze Reihe von Angeboten gibt. Diese sind teilweise günstiger als die Datenflat mit 1 Gigabyte Volumen im Prepaid Bereich und daher vor allem für Nutzer interessant, die sich sicher sind, regelmäßig dieses Datenvolumen zu brauchen und dabei etwas sparen wollen. Die Preisunterschiede sind dabei an sich kaum noch vorhanden – 1GB auf Rechnung oder als Prepaid Karte macht also an sich keinen Unterschied mehr. Allerdings gibt es im Postpaid Bereich nur noch selten 1 GB Tarife, meistens haben die Allnet Flat auf Rechnung bereits mehr Datenvolumen inklusive. Vor allem bei Tarifen bis 5 Euro sind solche Deals aber immer noch zu finden, preislich gesehen bekommt man bei anderen Anbietern aber auch bereits deutlich mehr Datenvolumen. Es kann sich daher lohne zu prüfen, ob man nicht doch mehr Datenvolumen nimmt, wenn es keine zusätzliche Kosten verursacht.

/daten

5G und LTE max bei den 1GB Prepaid Flatrates

Aktuell gibt es leider nur wenige 5G Prepaid Angebote auf dem deutschen Markt und noch weniger Tarife mit 1 GB Datenvolumen. Man hat an sich nur die Auswahl zwischen den originalen Prepaid Tarifen von Telekom und Vodafone – alle anderen Prepaid Anbieter auf dem deutschen Markt unterstützen diese neue Technik bisher noch nicht. Den besten 5G Netzausbau findet man aktuell bei der Telekom, das Unternehmen erreicht mittlerweile die Mehrheit der deutschen Nutzer mit 5G. Das Unternehmen schreibt selbst zum 5g Netzausbau im eigenen Mobilfunk-Netz:

Die Telekom hat in den vergangenen fünf Wochen bundesweit an 1.055 Standorten ihr Mobilfunknetz ausgebaut. Zusätzlich zu den rund 350 5G Standorten, die auf 3,6 GHz funken, wurden weitere 152 Standorte mit 5G auf 2,1 GHz aufgerüstet. Dank DSS (Dynamic Spektrum Sharing) ist an diesen Standorten immer auch LTE nutzbar.  Darüber hinaus hat die Telekom an 354 Standorten zusätzliche LTE-Kapazitäten geschaffen. Außerdem wurden 199 neue LTE-Standorte gebaut. Damit funken jetzt bundesweit 100.000 Mobilfunkantennen auf verschiedenen Frequenzen im Netz der Telekom.

Die Haushaltsabdeckung bei LTE liegt jetzt bei 99 Prozent. Und auch 5G-Empfang ist im Netz der Telekom mittlerweile fast die Regel. Bereits heute können 91 Prozent der Haushalte auf das 5G-Netz der Telekom zugreifen.

„Wir drücken beim Mobilfunk-Ausbau weiter aufs Tempo“, sagt Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland. „Aktuell funken mehr als 32.000 Standorte im Netz der Telekom. Zusätzlich nehmen wir jährlich mehr als 1500 neue Standorte in Betrieb. Hinzu kommen LTE- und 5G-Erweiterungen an tausenden bestehenden Standorten. Im Rahmen unserer massiven Ausbauaktivitäten wird 5G zum neuen Standard im Mobilfunknetz der Telekom.“

Unabhängig ob man sich für 1GB Datenvolumen im Telekom oder Vodafone Netz entscheidet: vor dem Kauf sollte man auf jeden Fall auf der Netzausbaukarte des jeweiligen Anbieters prüfen, ob vor Ort die neue Technik auch bereits angeboten wird. Nur wenn das 5G Netz am eigenen Standort bereits vorhanden ist, kann man die neue Technik auch nutzen.

5G Ausbau in Deutschland 2023
5G Ausbau in Deutschland 2023

Unsere Empfehlung für eine Prepaid Flat mit 1 GB Datenvolumen

Die Auswahl an Prepaidkarten mit 1GB Flatrates ist recht groß, es gibt aber einen Anbieter, der aufgrund des geringen Preises deutlich hervor sticht: Discotel. Wer eine preiswerte Prepaid Flat mit 1GB haben möchte, ist dabei bei dieser Prepaidkarte derzeit am besten aufgehoben, preislich geht es derzeit kaum besser. Dazu gibt es auch LTE Anbindung – das können nur wenige andere Anbieter von sich behaupten.

Sollte das O2 Netz vor Ort nicht gut ausgebaut sein, sind die Angebote im D1-Netz bei Congstar oder im D2-Netz bei FYVE recht interessant. Man zahlt zwar bei beiden Anbietern deutlich mehr als bei Discotel, bekommt dafür aber auch bessere Netzqualität und damit möglicherweise die stabileren Datenverbindungen.

Wer wirklich schnelle Datenverbindungen benötigt, sollte zu den originalen Prepaidkarten von Vodafone und der Telekom greifen. Beide Unternehmen bietet die Datenflatrates mit LTE Unterstützung an und die maximale Geschwindigkeit liegt dabei bei 225Mbit/s (Vodafone) und 300Mbit/s (Telekom). Das ist genau so schnell wie die normalen Handytarife beider Unternehmen und deutlich schneller als alle anderen Prepaid Tarife auf dem deutschen Markt.

Bleibt abzuwarten, wie sich der Markt weiter entwickeln wird. Durch die steigenden Traffic-Ansprüche der Nutzer wird man sicher auch bei den Prepaid Anbietern früher oder später auf mehr Datenvolumen setzen müssen. Wann es aber genau so weit sein wird, lässt sich leider noch nicht sagen.

Video: die 3 besten Prepaid Tarife

Weitere Angebote mit Datenvolumen


Inzwischen gibt es auch bereits die ersten Angebote mit unbegrenztem Datenvolumen zum Prepaid Tarif. Die Auswahl ist zwar nicht groß, aber einige Anbieter haben unlimited Prepaid Tarife ins Portfolio aufgenommen. Mehr dazu: Prepaid mit Internet

Abstimmen zu diesem Artikel
[Total: 3 Average: 2.3]

1 Kommentar zu „1 GB Prepaid Tarife und Flat – wo bekommt man 1 Gigabyte Datenvolumen am günstigsten?“

  1. Die Tage habe ich folgendes feststellen müssen. 100 MB sind ein Witz, reicht gerade so für Messenger Nachrichten und hier und da für ein paar Bilder und Videos. Ruck Zuck sind da bei News + Nachrichten 50 MB verbraten.
    Zu Testzwecken habe ich mir die Netzclub Karte geholt. Netzclub sponsert dies mit Werbung, ist eine 100 % Tochter von O2. So ich war ja früher mal ein echter E-Plus Fan, wo es nur die Telefonie gab. Mittlerweile bin ich von den E Netzen sehr enttäuscht, gerade was LTE in diesem Bereich betrifft. Schaut man sich die Netzabdeckungskarten von D 2 , D1 oder O 2 an, sieht das ja noch schön (geschönt) bei O 2 aus, aber das ist es nicht. Dann gibt es noch eine App nennt sich LTE App, hier wird man richtig aufgeklärt. Gibt da eine grüne Linie für LTE, blau für 3 G, gelb für 2 G. Schaut man sich die E-Plus / O 2 Line an, wird man viel blau finden. Heute war ich im Raum Main Spessart Unterwegs, eigentlich der südlichste Teil, kaum vom Spessart der Rede Wert, Und musste frustriert feststellen, da wo blau ist, müsste man H + (E Plus) oder H haben. Nix davon „E“ für Edge und sogar „G“ stand auf dem Smart Phone. Und das ein halben Kilometer vor dem Ortsschild ! Es wird ja Werbung über das LTE gemacht, wenn man sich die Karte von O 2 anschaut, dann hat man mit sehr viel Glück in München gerade mal mit ach und Krach LTE, der Rest von München schleicht sich mit H + herum. Ich rate jeden davon ab auf dieses O 2 LTE geschwafel einzugehen. Für dieses Geld an GB kann ich auch gleich zu D 2 oder D 1 gehen „UND“ habe selbst bei „3“ G gescheites Internet vor Ort, eventuell auch Ländlich, kann auch Discounter sein.

    Fazit:
    Derzeit, aber wirklich nur Derzeit, ist O 2 auf dem absteigenden Ast. Was nützt mir in Köln oder Düsseldorf als Beispiel das ich gerade mit ach + krach ein Netz für Internet habe und nach dem Ortsschild ist Schluss. O 2 ist für DSL für um die 25 Euronen ein guter Mitbewerber, aber für Mobil Funk Bereich Daten, sehe ich noch sehr viel schwarz. Und wenn jetzt noch der Drillisch Konzern mit mischen möchte, da wird der Kunde aber schnell erbost sein. Wo LTE drinnen stehen sollte, sollte auch LTE sein. Dann bitte auch alle Käfer mit aufführen, da sehe ich mehr als schwarz, nämlich dunkel.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert