Smartmobil Prepaid Tarife – 6 Cent Tarif und LTE im O2 Netz

Smartmobil Prepaid Flat und Sim

UPDATE 2024 – Smartmobil hat die Ausrichtung erneut komplett geändert und alle Prepaid Angebote entfernt. Man kann aktuell daher nur noch Laufzeittarife mit Rechhnung buchen. Smartmobil ist KEIN Prepaid Anbieter mehr. Die bestehenden Tarife können aber weiter genutzt werden, nur neue Buchungen von Tarifen sind nicht mehr möglich. Wir empfehlen als Alternative die kostenlose Freikarte von O2 im gleichen Netz.

0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid Basic
o2 my Prepaid Basic
1.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid M
o2 my Prepaid M
17.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (18GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid L
o2 my Prepaid L
22.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Smartmobil Prepaid Tarife – neues Angebot mit 6 Cent Tarif und LTE im O2 Netz

Smartmobil ist eine Marke aus der Unternehmensgruppe von Drillisch und stammt damit aus dem gleichen Haus wie Anbieter wie Discotel, Simply oder auch Maxxim. Das Unternehmen hatte sich ursprünglich auf reine Allnet Flatrates mit Rechung spezialisiert und war lange Zeit eine der Premiummarken von Drillisch. Ende 2018 gab es dann einen Relaunch der Marke und mittlerweile bietet das auch Prepaid Tarife und Optionen an – zu einem sehr günstigen Preis.

Smartmobil setzt im Prepaid Bereich dabei auf einen reinen 6 Cent Tarif (den man so mittlerweile nur noch von Discotel kennt) und dazu gibt es LTE Anbindung und eine sehr kurze Laufzeit. Dazu bietet das Unternehmen im Prepaid Bereich auch die Prepaid Tarifen hat keine Grundgebühr. Das gibt es bei den normalen Flat nicht.

Die aktuellen (Prepaid) Tarife bei Smartmobil

Smartmobil Prepaid Flat S
Smartmobil Prepaid Flat S
7.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 21.6Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.

Smartmobil Prepaid Flat M
Smartmobil Prepaid Flat M
12.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.

Smartmobil Prepaid Flat L
Smartmobil Prepaid Flat L
19.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 50Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Mon.


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Leider gibt es bei Smartmobil nicht den vollen LTE Speed, den das O2 Netz bereits zur Verfügung stellen könnte. In den Grundtarifen sind maximal 21,6 MBit/s möglich, in einigen Optionen steigt der Speed bis maximal 50Mbit/s. Im O2 Netz wären allerdings bis zu 225MBit/s möglich – es ist also beim Speed durchaus noch Luft nach oben bei den Prepaidtarifen von Smartmobil. Allerdings haben auch die normalen Smartmobil Flat auf Rechnung keine höheren Geschwindigkeiten.

Prepaid Geschwindigkeiten im Download

Die kurze Laufzeit ist aber auf jeden Fall ein interessanter Vorteil in den neuen Tarifen.

Das Unternehmen schreibt selbst zur Kündigung:

Laufzeit: Basistarif 1 Tag, täglich kündbar, Kündigungsfrist: in Textform täglich kündbar.
Verlängerung um 1 Tag bei Nichtkündigung.

Man ist mit der Smartmobil Prepaid Karte auf diese Weise sehr flexibel und noch nicht mal einen Monat an diesen Tarif gebunden. Sollte es Probleme geben oder man mit dem Netz oder auch dem Service von Smartmobil nicht zufrieden sein, kann man so innerhalb kürzester Frist auch wieder zu einem anderen Anbieter wechseln. Die Einschränkungen für Prepaid Sim ohne Laufzeit gibt es aber auch bei Smartmobil. Inaktive Karten werden also irgendwann gekündigt. Es gibt die Smartmobile Flatrates auf Rechnung aber auch ohne Vertrags-Laufzeitund Vertragsbindung.

Die normalen Smartmobil Tarife auf Rechnung lassen sich auch ohne Ausweiskontrolle buchen und sind daher etwas einfacher zu bestellen. Die Prepaid Sim dagegen müssen immer per Ausweis oder einem vergleichbaren Dokument freigeschaltet werden. Es gibt also im Prepaid Bereich keine anonymen Sim Karten bei Smartmobil.

Smartmobil Prepaid mit 6 Cent Basis Tarif
Smartmobil Prepaid mit 6 Cent Basis Tarif

Prepaid Flat – auch im Prepaid Bereich extrem günstig


Prepaid Flat haben mittlerweile auch bei den Prepaid Anbietern Einzug gehalten und man findet bei allen Anbietern inzwischen auch eine Auswahl aus Allnet-Flat mit kostenlosen Gesprächen, SMS und Datenvolumen zum monatlichen Paketpreis. Die Kosten starten dabei bei 4.99 Euro im Monat und sind nicht teurer als bei den Flat auf Rechnung. Teuer ist dagegen die Prepaidflat mit unbegrenztem Datenvolumen – hier steigen die Preise schnell auf um die 100 Euro für 4 Wochen.

Die Tarifoptionen bei Smartmobil

Smartmobil bietet zusätzlich zum Grundtarif noch eine Reihe von weiteren Optionen, die bei Bedarf zum 6 Cent Tarif gebucht werden können. Die Optionen und Flatrates haben dabei immer eine Laufzeit von 28 Tagen. Sie verlängern sich um weitere 28 Tage wenn sie nicht gekündigt werden. Die Kündigung ist jeweils mit einer Frist von mindestens einem Tag zum Ablauf der gebuchten Laufzeit möglich. Die Buchung kann dabei im Login Bereich bei Discotel durchgeführt werden – hier lassen sich die Optionen auch wieder kündigen.

Zur Auswahl stehen derzeit folgende Tarifoptionen:

  • Data 500 – 1000 MB 21,6 Mbit/s für nur 3,95 Euro mtl.
  • Data 1000 – 3000 MB 21,6 Mbit/s für nur 6,95 Euro mtl.
  • Data 2500 – 5000 MB 21,6 Mbit/s für nur 9,95 Euro mtl.
  • Data 5500 – 10000 MB 50 Mbit/s für nur 15,95 Euro mtl.
  • Clever XS100 Freiminuten und SMS und 100MB LTE 21,6MBit/s für 2.95 Euro mtl.
  • Clever S – 100 Freiminuten und SMS und 1000 MB LTE 21,6MBit/s für 4.95 Euro mtl.
  • Flat S – Allnet Flat und 3GB mit 50 Mbit/s für nur 7,95 Euro mtl.
  • Flat L – Allnet Flat und 6GB mit 50 Mbit/s für nur 12,95 Euro mtl.
  • Flat XL – Allnet Flat und 12GB mit 50 Mbit/s für nur 19,95 Euro mtl.

Besonders interessant sind dabei die Prepaid Allnet Flat, die man zur Smartmobil Prepaidkarte buchen kann. Mit nur 7.95 Euro bietet das Unternehmen mit die billigste Prepaid Flat dieser Art, die man aktuell buchen kann – nur Discotel bietet einen ähnlichen Preis an. Selbst ALDI ist mit der ALDI Talk Flat einige Cent teurer.

Ist das monatliche Freivolumen aufgebraucht kann es zurück gesetzt werden. Der sogenannte Data Reset kostet einmalig 4.95 oder 6.95 Euro und setzt die Flatrates auf das vollen ursprüngliche Volumen zurück. Der Reset kann auch mehrfach monatlich genutzt werden. Eine Datenautomatik gibt es nicht.

Sonderfeatures oder MultiSIM Karten, die man von O2 selbst kennt, gibt es bei Smartmobil leider nicht. Dazu gibt es auch keine SMS Flat mehr und auch die Festnetz Flat wurde wegrationalisiert, aber Gespräche ins Festnetz werden ohnehin immer weniger.

Die Datenoptionen bei Smartmobil sind auch nur simonly buchbar. Aktuell gibt es beim Unternehmen daher noch keine Prepaid Router oder Homespot als Angebot und aktuell sieht es auch nicht so aus, als würde zeitnah so ein Angebot eingeführt werden.

Weitere Angebote mit Datenvolumen


Inzwischen gibt es auch bereits die ersten Angebote mit unbegrenztem Datenvolumen zum Prepaid Tarif. Die Auswahl ist zwar nicht groß, aber einige Anbieter haben unlimited Prepaid Tarife ins Portfolio aufgenommen. Mehr dazu: Prepaid mit Internet

Das Smartmobil Netz und die Netzqualität

Der aktuelle 6 Cent Tarif von Smartmobil ist nur noch im O2 Netz zu haben. Früher gab es bei Smartmobil die Tarife im Netz von O2 und Vodafone, durch die Neuausrichtung wurde auch hier aktualisiert und das Vodafone Netz aus der Vermarktung genommen. Mit einem aktuellen 6 Cent Tarif nutzt man also für Gespräche, SMS und Datenverbindungen das O2 Netz. Die Simkarten können dabei auch das 4G Netz von o2 mit nutzen und surfen daher (soweit vorhanden) auch mit LTE und entsprechend höheren Geschwindigkeiten.

Das 3G Netz bei O2 ist mittlerweile abgeschaltet und daher kann auch Smartmobil (weder bei den normalen Flat noch bei den Prepaid Sim) noch auf UMTS und HSDPA zurückgreifen. Die entsprechenden Netzbereiche sind nicht mehr verfügbar.

Dafür gibt es mittlerweile 5G Netze bei O2. Davon profitieren die Kunden von Smartmobil aber bisher noch nicht, denn die Marke wurde noch nicht für 5G freigeschaltet. Auch wenn man bereits ein 5G Smartphone hat und O2 am eigenen Standort 5G anbietet, kann man mit Smartmobil diese Technik noch nicht nutzen und leider ist auch nicht bekannt, wann Smartmobil Kunden dafür freigeschaltet werden.

Die Erfahrungen mit Smartmobil im Prepaid Bereich

Die Prepaid Angebote von Smartmobil sind noch nicht lange auf dem Markt, daher gibt es im Internet noch nicht sehr viele Erfahrungsberichte und Kundenmeinungen dazu. Ein erster Eindruck scheint aber eher negativ zu sein.

Ein Nutzer im Telefon-Treff Forum schreibt dazu:

Seitdem ich eine Karte Bestellt habe und sie aktiviert wurde gibt es nur Probleme

1. Der Wechselbonus wurde nicht gutgeschrieben
2. Falsche Optionspreise werden gebucht aber aktiv ist die gewünschte Option (Flat S für 7,95 gebucht es wurden aber 12,95 vom Guthabenkonto abgebucht), erst nach Protest beim Kundendienst kam eine Kulanzgutschrift
3. Obwohl in der Option eine SMS Flat vorhanden ist, werden SMS pro Nachricht mit 0,06 Cent berechnet.

Kennt ihr solche umstände bzw. Was könnt ihr dazu sagen und beisteuern?

Diese Probleme können aber durchaus der Tatsache geschuldet sein, dass Smartmobil Prepaid bisher noch neu ist und auch das Unternehmen noch nicht viele Erfahrungen mit diesem neuen Tarif hat. Durchaus denkbar, dass dies im Laufe der Zeit noch besser wird. Auf jeden Fall hat man durch die kurze Laufzeit bei Smartmobil in jedem Fall die Möglichkeit, auch wieder sehr schnell den Anbieter zu wechseln, wenn es Probleme geben sollte. In diesem Fall kann man also gut testen und hat kein größeres Risiko und keine lange Vertragslaufzeit.

Video: Klassiker – Heino wirbt für Smartmobil

Abstimmen zu diesem Artikel
[Total: 1 Average: 5]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert