Prepaid Anbieter

Smartmobil Prepaid Tarife – neues Angebot mit 6 Cent Tarif und LTE im O2 Netz

Smartmobil Prepaid Tarife – neues Angebot mit 6 Cent Tarif und LTE im O2 Netz – Smartmobil ist eine Marke aus der Unternehmensgruppe von Drillisch und stammt damit aus dem gleichen Haus wie Anbieter wie Discotel, Simply oder auch Maxxim. Das Unternehmen hatte sich ursprünglich auf reine Allnet Flatrates mit Rechung spezialisiert und war lange Zeit eine der Premiummarken von Drillisch. Ende 2018 gab es dann einen Relaunch der Marke und mittlerweile bietet das auch Prepaid Tarife und Optionen an – zu einem sehr günstigen Preis.

Smartmobil setzt im Prepaid Bereich dabei auf einen reinen 6 Cent Tarif (den man so mittlerweile nur noch von Discotel kennt) und dazu gibt es LTE Anbindung und eine sehr kurze Laufzeit. Wie die normalen Allnet Flat sind auch die Prepaid Tarife bei Smartmobil monatlich kündbar.

Die aktuellen Prepaid Tarife bei Smartmobil

Smartmobil Prepaid karte
Smartmobil Prepaid karte
0.00€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: 6.0 Cent
SMS: 6.0 Cent
Internet: 6¢/MB
keine
Laufzeit
Smartmobil Prepaid Flat S
Smartmobil Prepaid Flat S
7.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2GB 21.6Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
Smartmobil Prepaid Flat M
Smartmobil Prepaid Flat M
12.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
Smartmobil Prepaid Flat XL
Smartmobil Prepaid Flat XL
19.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
Den Überblick über alle Prepaid-Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich. Mehr Infos zum Tarifrechner haben wir hier zusammengestellt: So arbeitet unser Tarifrechner


Leider gibt es bei Smartmobil nicht den vollen LTE Speed, den das O2 Netz bereits zur Verfügung stellen könnte. In den Grundtarifen sind maximal 21,6MBit/s möglich, in einigen Optionen steigt der Speed bis maximal 50Mbit/s. Im O2 Netz wären allerdings bis zu 225MBit/s möglich – es ist also beim Speed durchaus noch Luft nach oben bei den Prepaidtarifen von Smartmobil.

Die kurze Laufzeit ist aber auf jeden Fall ein interessanter Vorteil in den neuen Tarifen.

Das Unternehmen schreibt selbst zur Kündigung:

Laufzeit: Basistarif 1 Tag, täglich kündbar, Kündigungsfrist: in Textform täglich kündbar.
Verlängerung um 1 Tag bei Nichtkündigung.

Man ist mit der Smartmobil Prepaid Karte auf diese Weise sehr flexibel und noch nicht mal einen Monat an diesen Tarif gebunden. Sollte es Probleme geben oder man mit dem Netz oder auch dem Service von Smartmobil nicht zufrieden sein, kann man so innerhalb kürzester Frist auch wieder zu einem anderen Anbieter wechseln.

Die Tarifoptionen bei Smartmobil

6 Cent Tarif
Smartmobil bietet zusätzlich zum Grundtarif noch eine Reihe von weiteren Optionen, die bei Bedarf zum 6 Cent Tarif gebucht werden können. Die Optionen und Flatrates haben dabei immer eine Laufzeit von 28 Tagen. Sie verlängern sich um weitere 28 Tage wenn sie nicht gekündigt werden. Die Kündigung ist jeweils mit einer Frist von mindestens einem Tag zum Ablauf der gebuchten Laufzeit möglich. Die Buchung kann dabei im Login Bereich bei Discotel durchgeführt werden – hier lassen sich die Optionen auch wieder kündigen.

Zur Auswahl stehen derzeit folgende Tarifoptionen:

  • Data 500 – 500 MB 21,6 Mbit/s für nur 3,95 Euro mtl.
  • Data 1000 – 1000 MB 21,6 Mbit/s für nur 6,95 Euro mtl.
  • Data 2500 – 1750 MB 21,6 Mbit/s für nur 9,95 Euro mtl.
  • Data 5500 – 5000 MB 50 Mbit/s für nur 15,95 Euro mtl.
  • Clever XS – 50 Freiminuten und SMS und 100MB LTE 21,6MBit/s für 2.95 Euro mtl.
  • Clever S – 100 Freiminuten und SMS und 500MB LTE 21,6MBit/s für 4.95 Euro mtl.
  • Flat S – Allnet Flat und 500 – 50 Mbit/s für nur 7,95 Euro mtl.
  • Flat L – Allnet Flat und 3000 – 50 Mbit/s für nur 12,95 Euro mtl.
  • Flat XL – Allnet Flat und 5000 – 50 Mbit/s für nur 19,95 Euro mtl.

Besonder interessant sind dabei die Prepaid Allnet Flat, die man zur Smartmobil Prepaidkarte buchen kann. Mit nur 7.95 Euro bietet das Unternehmen mit die billigste Prepaid Flat dieser Art, die man aktuell buchen kann – nur Discotel bietet einen ähnlichen Preis an. Selbst ALDI ist mit der ALDI Talk Flat einige Cent teuerer.

Ist das monatliche Freivolumen aufgebraucht kann es zurück gesetzt werden. Der sogenannte Data Reset kostet einmalig 4.95 oder 6.95 Euro und setzt die Flatrates auf das vollen ursprüngliche Volumen zurück. Der Reset kann auch mehrfach monatlich genutzt werden. Eine Datenautomatik gibt es nicht.

Sonderfeatures oder MultiSIM Karten, die man von O2 selbst kennt, gibt es bei Discotel leider nicht. Dazu gibt es auch keine SMS Flat mehr und auch die Festnetz Flat wurde wegrationalisiert, aber Gespräche ins Festnetz werden ohnehin immer weniger.

Das Smartmobil Netz und die Netzqualität

Der aktuelle 6 Cent Tarif von Smartmobil ist nur noch im O2 Netz zu haben. Früher gab es bei Smartmobil die Tarife im Netz von O2 und Vodafone, durch die Neuausrichtung wurde auch hier aktualisiert und das Vodafone Netz aus der Vermarktung genommen. Mit einem aktuellen 6 Cent Tarif nutzt man also für Gespräche, SMS und Datenverbindungen das O2 Netz. Die Simkarten können dabei auch das 4G Netz von o2 mit nutzen und surfen daher (soweit vorhanden) auch mit LTE und entsprechend höheren Geschwindigkeiten.

Dazu gibt es auch die Möglichkeit, im 3GB Bereich (HSDPA und UMTS) das Eplus Netz zu nutzen. Durch den Zusammenschluss von O2 und Eplus wurde das sogenannte nationale Roaming geschaffen. Dabei wird automatisch das Netz genutzt, das vor Ort am besten ausgebaut ist. Es ist aber leider kein Zugriff mehr auf das LTE Netz von Eplus möglich, LTE steht bei Discotel derzeit nur im O2 Netz zur Verfügung. Wer wissen möchte, welche Netzqualität er von Smartmobil erwarten kann, sollte die Netzausbaukarten und die Erfahrungen zum O2 Netz prüfen, denn das ist die Grundlage auch für die Smartmobil Prepaidkarten.

Die Erfahrungen mit Smartmobil im Prepaid Bereich

Die Prepaid Angebote von Smartmobil sind noch nicht lange auf dem Markt, daher gibt es im Internet noch nicht sehr viele Erfahrungsberichte und Kundenmeinungen dazu. Ein erster Eindruck scheint aber eher negativ zu sein.

Ein Nutzer im Telefon-Treff Forum schreibt dazu:

Seitdem ich eine Karte Bestellt habe und sie aktiviert wurde gibt es nur Probleme

1. Der Wechselbonus wurde nicht gutgeschrieben
2. Falsche Optionspreise werden gebucht aber aktiv ist die gewünschte Option (Flat S für 7,95 gebucht es wurden aber 12,95 vom Guthabenkonto abgebucht), erst nach Protest beim Kundendienst kam eine Kulanzgutschrift
3. Obwohl in der Option eine SMS Flat vorhanden ist, werden SMS pro Nachricht mit 0,06 Cent berechnet.

Kennt ihr solche umstände bzw. Was könnt ihr dazu sagen und beisteuern?

Diese Probleme können aber durchaus der Tatsache geschuldet sein, dass Smartmobil Prepaid bisher noch neu ist und auch das Unternehmen noch nicht viele Erfahrungen mit diesem neuen Tarif hat. Durchaus denkbar, dass dies im Laufe der Zeit noch besser wird. Auf jeden Fall hat man durch die kurze Laufzeit bei Smartmobil in jedem Fall die Möglichkeit, auchwieder sehr schnell den Anbieter zu wechseln, wenn es Probleme geben sollte. In diesem Fall kann man also gut testen und hat kein größeres Risiko und keine lange Vertragslaufzeit.

Video: Klassiker – Heino wirbt für Smartmobil

 

Tags
Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung dieses Beitrags freuen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Bastian Ebert

Ich schreibe bereits seit 2006 rund um die Themen Prepaid, Mobilfunk und Kommunikation und begleite die Entwicklungen auf dem Markt seit dieser Zeit intensiv und durchaus auch kritisch. Das Internet hat in diesem Segment viel verändert und ist zu einer wichtigen Informationsquellen geworden, die vielfach die Mobilfunk-Fachgeschäfte abgelöst hat. Sollte es Fragen oder Anmerkungen zum Artikel geben - gerne in den Kommentaren oder auch direkt in den soazialen Netzwerken. Mehr zu mir: Wer schreibt hier?

Weitere Artikel zu diesem Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close