Prepaid für Kinder und Jugendliche – das sollte man beachten

pixabay-cc0-handy-smartphonePrepaid für Kinder und Jugendliche – das sollte man beachten – Handys und Smartphones sind mittlerweile in unserem Alltag fest verankert und meistens nutzen die Kinder und Jugendlichen die Geräte noch deutlich intensiver – und anders – als die Erwachsenen. Die Aufgaben der Eltern sind damit noch ein Stück gewachsen, denn man muss den Kindern auch den verantwortungsbewußten Umgang mit Handys, Smartphones und anderen mobilen Endgeräten bei bringen.

Das Bundes-Familienministerium sieht in der Erziehung der Kinder in einer medialen Welt aus Handys, Smartphones und Tablets ebenfalls eine der größten Herausforderungen für Eltern. Hier stellt man allerdings eher die inhaltliche Frage in den Vordergrund. Auf der Webseite des Ministeriums heißt es dazu:

Das Bundesjugendministerium sieht in der Stärkung von Medienkompetenz eine wichtige Aufgabe. Es fördert eine Vielzahl von Projekten und Initiativen, die sich den technischen und inhaltlichen Entwicklungen der Medienwelt und an den sich ändernden Umgang damit anpassen. Die Projekte stärken die Medienerziehungskompetenz von Eltern und Fachkräften, unterstützen altersgerechte und gute Medienangebote für Kinder und Jugendliche und fördern den kreativen und eigenverantwortlichen Umgang mit Medien.

Prepaid Karten und Tarife gelten als sehr gute Möglichkeit, um Kinder und Jugendliche an die Welt der Telekommunikation heranzuführen und das liegt vor allem in den Vorteilen, die diese Karten mit sich bringen:

  • gute Kostenkontrolle: Es kann nur das verbraucht werden, was vorher auf die Karte geladen wurde, ein Kostenrisiko gibt es daher auch bei Fehlbedienung nicht.
  • einfache Tarife: Prepaid Tarife sind meistens sehr einfach aufgebaut und haben in der Regel auch keine monatlichen Fixkosten. Wird das Handy nicht genutzt, entstehen so auch keine Kosten.
  • ohne Internet: bei einigen Prepaid Angeboten lässt sich das mobile Internet deaktivieren und somit gibt es keine Möglichkeit, sich Handyabos einzufangen oder auf nicht kindgerechte Seiten zu gehen.

Daher eignen sich Prepaid Tarife sehr gut, um Kinder an die komplexe Welt der Telekommunikation heran zu führen. Dabei sollte man aber trotzdem einige Punkte beachten, denn je nach Alter des Kindes sind unterschiede Tarife und Einstellungen sinnvoll.

Prepaid Tarife  und Handys für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Die Empfehlung von Initiativen und Wissenschaftlicher gehen dahin, ein richtiges eigenes Handy erst ab etwa 8 bis 9 Jahren für Kinder zu nutzen. Davor kann ein Notfallhandy mit sehr eingeschränkten Funktionen sinnvoll sein, ab 8 bis 9 Jahre ist der Entwicklungsstand der Kinder meistens so weit, dass sie das Gerät verstehen und auch die Hintergründe.

In diesem Alter (bis etwa 12 Jahren) sind einfache Handys sinnvoll und damit auch einfache Tarife. Prepaid ist dabei auch die erste Wahl, weil man durch die Aufladungen selbst bestimmen kann, wie intensiv das Gerät genutzt wird. Ein Dauerauftrag mit 10 Euro im Monat für die mobile Nutzung ist meistens vollkommen ausreichend. Dazu kann es sinnvoll sein, dass mobile Internet zu deaktivieren (direkt über den Tarif) um wirklich nur die Nutzung von Gesprächen und SMS zu ermöglichen.  Ein Tarif, der das kann, ist die MagentaMobil Start Prepaidkarte der Telekom. Hier lässt sich direkt im Kundenbereich das Internet ausschalten und die geht dann auch nicht mehr im Handy zu aktivieren. Nur die Eltern haben dann Kontrolle über das Internet auf dem Handy. Die Karte und alle Details dazu findet man direkt auf den Webseiten der Telekom.

Tarif Preis pro Monat
(Aktivierung)
Netz Kosten Laufzeit
(Monate)
Telekom MagentaMobil Start
Telekom MagentaMobil Start
2.95€
(9.95€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 99 Cent/MB
keine » zum Anbieter
MagentaMobil Start Data Start S
MagentaMobil Start + Data Start S
4.95€
(9.95€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (150MB/Mon)
keine » zum Anbieter
MagentaMobil Start Data Start M
MagentaMobil Start + Data Start M
9.95€
(9.95€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (1000MB/Mon)
keine » zum Anbieter
MagentaMobil Start Data Start L
MagentaMobil Start + Data Start L
16.95€
(9.95€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (1500MB/Mon)
keine » zum Anbieter
MagentaMobil Start XL
MagentaMobil Start + XL
27.9€
(9.95€)
Telefon: 999.00 Freimin 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (1500MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Den Überblick über alle Prepaid Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch Congstar und die sogenannte Messenger Option. Damit können die Kinder WhatsApp und andere Dienste kostenfrei nutzen (bis 1GB pro Monat), alle anderen Internet-Verbindungen sind aber so langsam, dass sie nicht mehr wirklich nutzbar sind. Die Option kann allerdings im Handy aktiviert und deaktiviert werden, mann sollte das daher vorher mit den Kindern durchsprechen und auch kontrollieren. Die Congstar Prepaid Karte gibt es mit allen Details direkt hier.

Prepaid Tarife  und Handys für Kinder ab 12 Jahren

Ab 12 Jahre möchten Kinder und Jugendliche in der Regel auch das mobile Internet nutzen und das ist auch die Altersgrenze, ab der Fachleute dies für angemessen halten.  So empfiehlt die Initiative „Schau hin“ die Smartphone Nutzung erst ab ca. 12 Jahren. Dort heißt es:

Für die Handyanschaffung lautet die allgemeine pädagogische Empfehlung nicht vor dem neunten Geburtstag. Für jüngere Kinder kann ein „Notfallhandy“, beispielsweise für den Heimweg nach der Schule, sinnvoll sein. Ein Smartphone empfiehlt sich erst dann, wenn Sie sicher sind, dass Ihr Kind die Gefahren des Internets kennt und weiß, wie es sich schützt. Diese Reife erreichen Kinder ungefähr im Alter von 12 Jahren.

Das bedeutet auch, dass Internet-Tarife vor dem 12 Lebensjahr noch nicht zu empfehlen sind und man bei jüngeren Kinden zwischen 9 und 12 Jahren eher auf Tarife setzen sollte, die vor allem auf Gespräche und SMS ausgerichtet sind. Ab 12 Jahren sollten die Tarife dann im besten Fall eine Internet-Flatrate haben, damit auch bei intensivem Surfen im mobilen Internet (was leicht vorkommen kann) nicht zu hohe Kosten entstehen.

Die Callya Prepaidtarife: ab 10 Euro im Monat abgesichert

Tarif Preis pro Monat
(Aktivierung)
Netz Kosten Laufzeit
(Monate)
Callya Talk&SMS
Callya Talk&SMS
0.00€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 99 Cent/MB
keine » zum Anbieter
Callya Smartphone Special
Callya Smartphone Special
9.99€
(0.00€)
Freieinheiten: 200 Stück/Monat
Internet: Flat (1250MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Callya Smartphone Allnet Flat
Callya Smartphone Allnet Flat
22.50€
(9.95€)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2500MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Smartphone Special 2,5GB
Smartphone Special + 2,5GB
29.98€
(0.00€)
Freieinheiten: 200 Stück/Monat
Internet: Flat (2000MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Talk&SMS 200MB
Talk&SMS + 200MB
2.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (200MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Talk&SMS 500MB
Talk&SMS + 500MB
5.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (500MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Talk&SMS 1,25GB
Talk&SMS + 1,25GB
9.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (1250MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Talk&SMS 2,5GB
Talk&SMS + 2,5GB
19.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (2500MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Talk&SMS 4GB
Talk&SMS + 4GB
29.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (4000MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Smartphone Special 200MB
Smartphone Special + 200MB
12.98€
(0.00€)
Freieinheiten: 200 Stück/Monat
Internet: Flat (200MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Smartphone Special 500MB
Smartphone Special + 500MB
15.98€
(0.00€)
Freieinheiten: 200 Stück/Monat
Internet: Flat (500MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Smartphone Special 1,25GB
Smartphone Special + 1,25GB
19.98€
(0.00€)
Freieinheiten: 200 Stück/Monat
Internet: Flat (1250MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Smartphone Special 4GB
Smartphone Special + 4GB
39.98€
(0.00€)
Freieinheiten: 200 Stück/Monat
Internet: Flat (4000MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Talk&SMS Allnet Flat
Talk&SMS + Allnet Flat
22.5€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (2500MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Den Überblick über alle Prepaid Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich

Auf dem deutschen Markt gibt es mittlerweile sehr viele Prepaidkarten, die auch günstige Internet-Flatrates mit an Bord haben. Im Prepaid Vergleich finden sich beispielsweise einige der Anbieter. Interessant ist beispielsweise die Prepaidkarte von Netzclub, weil sie eine kostenlose Internet Flatrate mit 100MB Volumen an Bord hat. Allerdings versendet der Anbieter dafür auch Werbung auf das Handy – gerade für etwas jüngere Kinder noch nicht unbedingt das Richtige. Interessant ist in dieser Altersgruppe auf jeden Fall auch wieder die Constar Prepaid Karte. Der Tarifbaukasten bei Congstar ist sehr flexibel und man kann den Prepaid Tarif damit sehr einfach an die wachsenden Bedürfniss der Jugendlichen anpassen. Wir beispielsweise mehr Datenvolumen benötigt, lässt sich das einfch im Kundenbereich dazu buchen – und auch wieder weg nehmen, falls es eine Internet-Sperre geben sollte.  Die Congstar Prepaid Karte gibt es mit allen Details direkt hier.

Bei der Nutzung durch Kinder gilt: Hinschauen

Neben der Frage der Kosten für das Handy und den Tarif sollte man sich als Eltern auf jeden Fall auch mit den Inhalten auf dem Handy beschäftigen und gerade bei jungeren Kindern kontrollieren, welche Seiten genutzt werden und welche Apps installiert sind. Nur so kann man die Kinder vor eventuellen Gefahren schützen. Es hilft auf jeden Fall, mit den Kindern darüber zu sprechen, welche Seiten erlaubt sind und welche App man installieren darf. Je älter die Kinder werden, desto weniger Zugriff wird man aber darauf bekommen und kann die Nutzung dann höchstens noch über die Kontrolle der Surfzeiten oder des WLAN Passwortes einschränken.

Prepaid für Kinder

Prepaid für Kinder
83.333333333333

Lesbarkeit

9/10

    Vollständigkeit

    9/10

      Verständlichkeit

      8/10

        Pros

        Cons

        Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung dieses Beitrags freuen:
        1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertungen)
        Loading...

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.