Die Vodafone Callya Freikarte – Tarifdetails, Netz und die Erfahrungen mit dem Prepaid Tarif

 

Die Vodafone Callya Freikarte – Tarifdetails, Netz und die Erfahrungen mit dem Prepaid Tarif – Die originale Vodafone Prepaidkarte – die Callya Karte – gibt es schon seit mehreren Jahren als Prepaid Freikarte. Das bedeutet, bei der Bestellung fallen für Kunden weder Kaufpreis noch Versandkosten an. Dafür gibt es aber auch leider kein großes Startguthaben.

Die Callya Freikarte von Vodafone ist aber nicht nur interessant, weil sie so preiswert zu haben ist, sondern auch der Tarif bietet einige Highlights, die man so im Prepaid Bereich bisher nicht findet. So ist die Vodafone Freikarte derzeit die schnellste Prepaidkarte auf dem deutschen Markt und erlaubt das Surfen im LTE-Netz von Vodafone mit Geschwindigkeiten von bis zu 375Mbit/s. Bei diesen Geschwindigkeiten kommt derzeit keine andere Karte mit. Damit ist die gratis Simkarte von Vodafone auch einer der wenigen LTE Prepaid Karten auf dem deutschen Markt. Unter den Vodafone Prepaid Tarifen ist sie derzeit sogar die einzige Handykarte mit LTE.

Die kostenlose Prepaidkarte von Vodafone wird dabei in verschiedenen Tarif-Varianten angeboten. Während es im Callya Talk&SMS Tarif keine monatlichen Kosten gibt und direkt nach Verbrauch abgerechnet wird, zahlt man in den Smartphone Special Tarifen von Vodafone monatlich mindestens 10 Euro, hat aber auch eine Internet Flat und weitere Zusatzoptionen (wie die LTE Nutzung) mit an Bord. Beim Kauf gibt es dagegen keinen Unterschied: beide Prepaidtarife sind als Freikarten zu haben und es entstehen daher beim Kauf keine Fixkosten.

Der Überblick über die Vodafone Callya Prepaid Tarife

 

Tarif Preis pro Monat
(Aktivierung)
Netz Kosten Laufzeit
(Monate)
Callya Talk&SMS
Callya Talk&SMS
0.00€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 99 Cent/MB
keine » zum Anbieter
Callya Smartphone Special
Callya Smartphone Special
9.99€
(0.00€)
Freieinheiten: 200 Stück/Monat
Internet: Flat (1000MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Callya Smartphone Allnet Flat
Callya Smartphone Allnet Flat
22.50€
(9.95€)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (400MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Talk&SMS 250MB
Talk&SMS + 250MB
4.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (250MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Talk&SMS 750MB
Talk&SMS + 750MB
9.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (750MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Talk&SMS 2GB
Talk&SMS + 2GB
19.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (2000MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Talk&SMS Allnet Flat
Talk&SMS + Allnet Flat
19.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 99 Cent/MB
keine » zum Anbieter
Den Überblick über alle Prepaid Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich

Der Callya Talk&SMS Prepaid Tarif

Dieser Tarif ist der eigentliche Prepaidtarif von Vodafone und hat keine monatlichen Fixkosten und keine Laufzeit. Man zahlt nur das, was man auch verbraucht hat – ohne eine Nutzung wird auch nichts abgerechnet. Der Tarif ist daher vor allem interessant, wenn man die Karten nur sehr wenig nutzt und monatlich auf weniger als 5 bis 10 Euro Kosten kommt. Für Nutzer, die regelmäßig telefonieren, sind die Flatrates von Callya dagegen besser geeignet.

Der Talk&SMS Tarif ist dabei der Grundtarif von Vodafone – ohne gebuchte Flatrates und Optionen wird immer dieser Tarif genutzt. Das bedeutet auch, dass man in diesen Tarif zurück fällt, wenn nicht mehr genug Guthaben auf der Karte sein sollte, um den Smartphone Special Tarif zu buchen.

Der Prepaid Tarif im Detail:

  • 9 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 9 Cent pro SMS in alle Netze
  • 99 Cent pro Tag Internet-Zugang
  • keine Grundgebühr

Die kompletten Tarifdetails sind auf der Webseite von Callya zu finden.

Pixabay HandyDer Callya Smartphone Special Prepaid Tarif

Dieser Tarif in ist erster Linie für Smartphone-Nutzer gedacht, die neben dem Telefonieren und SMS schreiben auch ins Internet gehen wollen. Daher ist in den Tarifen in der monatlichen Grundgebühr auch eine Internet Flatrate inklusive, die nicht nur 750MB Datenvolumem bietet sondern auch eine Geschwindigkeit bis 50MBit/s erreicht. Das sollte auch für die regelmäßig Nutzung reichen, vor allem weil moderne mobile Browser ohnehin viel Datenvolumen reduzieren und cachen.

Die Leistung der Callya Smartphone Special Karte können sich auch darüber hinaus durchaus sehen lassen:

  • 1000 MB Datenvolumen mit 375 Mbit/s 4G|LTE Highspeed
  • +100MB Datenvolumen über die App
  • Vodafone-Flat SMS & Minuten
  • 200 Minuten/SMS in alle deutschen Netze

Die kompletten Tarifdetails sind auf der Webseite von Callya zu finden.

Das Paket wird immer für 4 Wochen gebucht und verlängert sich jeweils um weitere 4 Wochen, wenn es nicht gekündigt wird. Die Kündigung ist dabei immer zum Ablauf der 4 Wochen möglich. Ist kein Guthaben mehr auf der Simkarte, wird das Paket nicht verlängert. Man nutzt stattdessen dann den normalen Callya Talk&SMS Tarif. Vodafone erklärt dies auch nochmal im Kleingedruckten:

Paket verlängert sich alle 4 Wochen, Bezahlung durch Guthaben. Die Inklusiv-Einheiten und das Datenvolumen sind ohne Zusatzkosten im EU-Ausland nutzbar. Nach Aufbrauchen oder wenn der Basispreis nicht abgebucht werden konnte gilt: nat. Standard-Gespräche in alle dt. Netze 0,09 Euro/Min (60/60-Takt), 0,09 Euro/SMS, Datennutzung 0,09 Euro/Min., im EU-Ausland gilt: 14,95 ct/Min (30/1-Takt), 9 ct/SMS, 5,95 ct/MB. Gespräche ins Ausland lt. Preisliste. Eingehende Anrufe im EU-Ausland sind kostenlos. Alle Preise inkl. MwSt.

vodafone200x100Welche Unterschiede zwischen der Callya Freikarte und normalen Prepaidkarten gibt es?

Die kostenlose Prepaidkarte von Vodafone unterscheidet sich in erster Linie nur durch den fehlenden Kaufpreis und Versandkosten von den normalen Handykarten auf Prepaid Basis. Ansonsten erhält man eine normale Prepaidkarte mit allen Vor- und Nachteilen. So gibt es auch bei der Vodafone Freikarte das normale gesetzliche Widerrufsrecht. Man kann die Prepaidkarte damit innerhalb von 14 Tagen nach dem Erhalt auch wieder zurück geben. Das ist einfach per formloser Erklärung möglich. Vodafone schreibt dazu:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Vodafone GmbH, Kundenbetreuung,40875 Ratingen, Tel.: 08 00/172 12 12 (oder 01 72/12 12 aus dem deutschen Vodafone-Netz), Fax: 0 21 02/98 65 75, E-Mail: widerruf@vodafone.committels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Man muss also auch bei der Freikarte von Vodafone nicht auf die normalen Rechte als Verbraucher verzichten. Einen Punkt sollte man aber in jedem Fall beachten. Mit der Bestellung der Freikarte gibt man Vodafone automatisch das Recht, Werbung „per Text- oder Bildmitteilung an Dein Telefon, per E-Mail an Deine elektronische Postadresse und per Post an Deine Anschrift“ zu versenden. Dieser Punkt lässt sich auch nicht deaktivieren, da er direkt mit den AGB und deren Bestätigung verknpft ist. Man erklärt sich mit der Bestellung der kostenlosen Handykarte also bereit, Werbung zu akzeptieren. Man kann diese Einwilligung aber auch wieder rückgängig machen (nach der Bestellung). Für diese Rücknahme der Erklärung bietet Vodafone mehrere Kanäle an:

  • schriftlich an Vodafone GmbH, Kundenbetreuung, 40875 Ratingen
  • telefonisch bei unserer Kundenbetreuung unter +49 172 229 02 29. Für Anrufe aus dem Ausland gilt der Auslandspreis Ihres Tarifs.
  • per Fax an 02102 986575

Die kostenlose Callya Freikarte ist damit eine interessante Alternative für die vielen normalen Prepaidkarten auf dem deutschen Markt. Man spart als Kunde nicht nur Kaufpreis und Versandkosten (immerhin je nach Anbieter 10 bis 20 Euro) sondern bekommt auch einen leistungsstarken Prepaid Tarif, der dazu noch LTE kann und damit auch beim Surfen im mobilen Internet eine gute Figur macht und teilweise sogar schneller ist als Tarife in anderen Netzen auf Rechnung.

Man sollte sich also von der kostenlosen Bestellung nicht abschrecken lassen, denn auch wenn Vodafone die Karte verschenkt, tut man es doch mit dem Hintergedanken, dass die Kunden sie viel nutzen und damit auch wieder Gewinne für Vodafone entstehen. Ganz kostenfrei ist die Vodafone Freikarte also nicht.

Callya Freikarte

0
Callya Freikarte
8.5

Preis/Leistung

8/10

    Netzqualität

    9/10

      Kundenservice

      9/10

        Pros

        • Prepaid mit LTE
        • 375MBit/s Speed

        Cons

        • LTE nur mit Grundgebühr

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.