Was kostet die billigste Sim Karte?

Prepaid Sim Karte Vergleich

Im Prepaid Bereich kann man Sim Karten und Tarife oft noch deutlich billiger bekommen als im Laufzeitbereich auf Rechnung. Das liegt daran, dass diese Sim nach wie vor oft für Wenig-Nutzer konzipiert sind, die wenig zahlen wollen, aber eben auch nur wenig Leistung brauchen. Wer nach einer billigen Sim Karte sucht, hat bei den Prepaid Anbietern also gute Chancen, wirklich Geld zu sparen und hier im Artikel wollen wir zeigen, wo es aktuell die billigste Sim Karte auf dem Markt gibt.

Was kostet die billigste Sim Karte?

Die gute Nachricht: es gibt im Prepaid Bereich noch komplett kostenlosen Sim-Karten und daher kostet die billigste Karte mit Prepaid Abrechnung derzeit gar nichts. Das betrifft sowohl den Kauf als auch die Fixkosten. Die sogenannten Prepaid Freikarten haben keinen Kaufpreis, keine Versandkosten und ein keine Anschlussgebühr, so dass man diese Prepaid Tarife komplett gratis bestellen kann. Dazu haben diese Angebote in der Regel auch einen kostenfreien Grundtarif der keine Fixkosten hat. Wenn man die Handykarten nicht nutzt, fallen also auch keine Kosten an. Solche Prepaid Tarife ohne Grundgebühr gibt es bei vielen Anbietern, aber bei den Freikarte (O2 Freikarte, Vodafone Callya Freikarte oder Netzclub Freikarte) sind sie komplett kostenfrei zu bekommen.

Viel billiger geht es damit natürlich nicht – die aktuell billigsten Sim Karten sind daher die Prepaid Freikarten in den unterschiedlichen Netzen. Wer später mehr Leistung braucht, findet in der Regel bei allen Anbietern auch passende Optionen und Flatrates zum Aufrüsten (hier am Beispiel der O2 Freikarte):

0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid Basic
o2 my Prepaid Basic
1.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid M
o2 my Prepaid M
17.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (18GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid L
o2 my Prepaid L
22.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Bei diesen komplett kostenlosen Sim (und auch bei Prepaid Tarifen generell) sollte man aber natürlich beachten, dass die Angebote meistens nur begrenzt gültig sind. Angebote komplett ohne Laufzeit sind eher selten. Die Anbieter deaktivieren die Sim Karten, wenn man so zu lange nicht nutzt. Teilweise sind die Sim Karte so nur wenige Monat gültig. O2 schreibt beispielsweise in den FAQ:

Das Guthaben kannst du für einen Zeitraum von jeweils sechs Monaten ab Aufladung verbrauchen. Mit jedem neuen Aufladen wird der Sechs-Monats-Zeitraum für das gesamte Guthaben neu gestartet.

Als reine Schubladenkarten eigenen sich diese Tarife daher nicht, weil sie recht schnell abgeschaltet werden. Man sollte sie mehr oder weniger regelmäßig nutzen und nachladen, damit sie aktiv bleiben. Ausnahme ist Netzclub. Der Anbieter hat eine recht lange Laufzeit und teilweise werden bis zu 8 Jahre Nutzungszeitraum ohne Abschaltung angezeigt.

Prepaid Flat – auch im Prepaid Bereich extrem günstig


Prepaid Flat haben mittlerweile auch bei den Prepaid Anbietern Einzug gehalten und man findet bei allen Anbietern inzwischen auch eine Auswahl aus Allnet-Flat mit kostenlosen Gesprächen, SMS und Datenvolumen zum monatlichen Paketpreis. Die Kosten starten dabei bei 4.99 Euro im Monat und sind nicht teurer als bei den Flat auf Rechnung. Teuer ist dagegen die Prepaidflat mit unbegrenztem Datenvolumen – hier steigen die Preise schnell auf um die 100 Euro für 4 Wochen.

Abstimmen zu diesem Artikel
[Total: 1 Average: 5]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert