Telekom Prepaid Jahrespaket: für wen lohnt sich der Jahrestarif?

Telekom Netz D1 Prepaid

Telekom Prepaid Jahrespaket: für wen lohnt sich der Jahrestarif? – Die Telekom hat im Prepaid Bereich das Angebot in den letzten Jahren deutlich ausgeweitet. Man bekommt mittlerweile neben den normalen Prepaid Flatrates auch einen Tarif mit unbegrenztem Datenvolumen (MagentaMobil Prepaid Max), eine unlimitierte Datenflat und dazu auch einen Jahrestarif, der einmal bezahlt wird und dann ein komplettes Jahr (365 Tage) genutzt werden kann. Solche Prepaid Jahrespakete gibt es mittlerweile bei mehreren Anbietern, und die Telekom möchte da natürlich nicht zurück stehen.

Die Telekom bietet dabei ein Prepaid Jahrespaket mit kostenlosen Gesprächen und SMS in alle Netz und dazu 48 GB Datenvolumen für das gesamte Jahr. Pro Monat stehen hier also durchschnittliche 4 GB Datenvolumen zur Verfügung. Der Preis dafür liegt bei einmalig 99,95 Euro und wird direkt beim Kauf bezahlt. Weitere Kosten gibt es dann im gesamten nachfolgenden Jahr nicht, wenn man innerhalb der gebuchten Leistungen bleibt. Einige Verbindungen (Ausland, Sonderrufnummern, Votingdienste usw.) werden aber extra abgerechnet und können weitere Kosten verursachen. Für Daten, Gespräche und SMS zahlt man aber nichts extra.

Im Vergleich zu anderen Jahrespaketen gibt es zwei interessante Vorteil des Telekom Prepaid Jahrestarifes: zum einen haben die Tarife neben LTE max auch Zugriff auf 5G und können daher das gut ausgebaute 5G Netz der Telekom mit vollem Speed mit nutzen. Dazu bietet auch der Prepaid Jahrestarif der Telekom Zugriff auf die Telekom Hotspots und zwar kostenfrei. Man kann also das Telekom Hotspot Netz mit nutzen um die Datenflat zu entlasten. Das gibt es so bei keinem andere Prepaid Anbieter.

TIPP Zum 5G Prepaid Jahrestarif der Telekom gibt es häufig auch spannende Sonderaktionen, die den Tarif oft noch etwas billiger machen. Es kann sich daher lohnen, auf eine solche Aktion zu warten, wenn man sparen möchte.

Für wen lohnt sich das Prepaid Jahrespaket bei der Telekom?

Prepaid Jahrespakete bieten in der Regel ein deutlich günstigeres Preis-Leistungs-Verhältnis als Monatspakete. Das liegt daran, dass die Anbieter die Kosten für die Inklusivleistungen über einen längeren Zeitraum verteilen.

Wenn Sie regelmäßig viel telefonieren oder surfen, können Sie mit einem Prepaid Jahrespaket bares Geld sparen. So bietet beispielsweise das o2 my Prepaid Jahrespaket mit 100 GB Datenvolumen und einer Allnet-Flat für 299,99 Euro pro Jahr. Das entspricht einem monatlichen Preis von 24,99 Euro. Ein vergleichbares Monatspaket kostet bei o2 49,99 Euro pro Monat.

Wenn Sie Ihre Kosten im Voraus kalkulieren möchten, ist ein Prepaid Jahrespaket ebenfalls eine gute Wahl. Sie wissen genau, welche Kosten auf Sie zukommen, und müssen sich nicht jeden Monat um eine Aufladung kümmern.

Und wenn Sie flexibel bleiben möchten, ist ein Prepaid Jahrespaket auch eine gute Option. Sie können das Paket jederzeit kündigen oder pausieren.

Ein Prepaid Jahrespaket lohnt sich für Nutzer, die folgende Anforderungen haben:

  • Regelmäßiger Datenverbrauch: Wenn Sie regelmäßig viel Daten nutzen, können Sie mit einem Prepaid Jahrespaket Kosten sparen.
  • Unregelmäßiger Datenverbrauch: Wenn Sie Ihren Datenverbrauch nicht genau abschätzen können, ist ein Prepaid Jahrespaket eine gute Möglichkeit, um nicht in die Kostenfalle zu tappen.
  • Langfristige Planung: Wenn Sie sich langfristig mit einem Mobilfunkanbieter binden möchten, ist ein Prepaid Jahrespaket eine gute Option.

Das Prepaid Jahrespaket der Telekom bietet dazu mittlerweile 5G mit vollem Speed. Daher eignet sich der Prepaid Tarif auch für Nutzer, die gerne Prepaid Sim mit 5G hätten – diese gibt es gar nicht so oft im Prepaid Bereich (zumindest wenn man sich nicht mit langsamen 5G zufrieden gibt).

Im Überblick: die kompletten Prepaid Tarife bei der Telekom

Telekom MagentaMobil Prepaid M
Telekom MagentaMobil Prepaid M
9.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Telekom MagentaMobil Prepaid L
Telekom MagentaMobil Prepaid L
14.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (8GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Telekom MagentaMobil Prepaid XL
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
24.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (18GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Telekom MagentaMobil Prepaid Max
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
99.95€
Grundgeb.

(99.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Telekom MagentaMobil Prepaid S
Telekom MagentaMobil Prepaid S
4.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Prepaid Jahrespakete und Halbjahrespakete


Wer keine Flat für einen Monat buchen möchte, kann mittlerweile im Prepaid Bereich auch sehr einfach auf Jahrespakete oder Halbjahrespakete setzen, die einmal gebucht und direkt zum Start komplett bezahlt werden. Diese gibt es inzwischen in allen Netz: D1 Jahrespakete | Vodafone Jahrespakete | O2 Jahrespakete

Was passiert nach dem Jahr beim Prepaid Jahrespaket der Telekom?

Die Telekom macht es Kunden nicht ganz einfache herauszufinden, was nach den 12 Monaten Laufzeit beim Jahrespaket passiert. In den Tarifübersichten sind meistens nur die 12 Monate angegeben und keine weiteren Hinweise. Im Informationsblatt gibt es aber einige weitere Details, auch wenn diese nicht wirklich ausführlich sind:

Mindestvertragslaufzeit 12 Monate. Kündigungsfrist: ein Monat zum Ablauf der Mindestlaufzeit. Automatische Verlängerung auf unbestimmte Zeit bei Nichtkündigung. Danach jederzeit mit Frist von einem Monat kündbar

Grundsätzlich endet der Tarif daher nicht automatisch, sondern verlängert sich um ein weiteres Jahr mit den entsprechenden Kosten von 99.95 Euro. Man kann aber kündigen und hat dann zum Ende der Laufzeit keine Vertragsbindung mehr.

Etwas komplexer wird es, wenn nicht genug Guthaben auf der Sim Karte ist. Grundsätzlich würde sich der Tarif auch dann verlängern, aber aufgrund des fehlenden Guthabens wird dies nicht ausgeführt. Man nutzt dann den MagentaMobil Prepaid Basic Tarif ohne Grundgebühr und zwar so lange, bis wieder genug Guthaben auf der Sim Karte ist. Dann wird automatisch wieder das Jahrespaket gebucht. Das kann für Verwirrung sorgen, wenn auf einmal 100 Euro Guthaben weg sind. Wir empfehlen daher, das Telekom Prepaid Jahrespaket zu kündigen, wenn man es nicht mehr benötigt und nicht einfach darauf zu setzen, dass ohnehin zu wenig Guthaben auf der Karte ist.

Die D1 Prepaid Anbieter im Überblick

Die Telekom bietet bereits seit vielen Jahren eigenen D1 Prepaid Tarife an und mittlerweile gibt es auch viele Eigen-Marken und Drittanbieter im Telekom Netz. Man findet also aktuell sehr viele D1 Prepaid Angebote und D1 Prepaid ohne Vertrag und der Vergleich ist gar nicht so einfach. Mehr dazu: D1 Vergleich: Telekom oder Congstar?

Abstimmen zu diesem Artikel
[Total: 1 Average: 5]

1 Kommentar zu „Telekom Prepaid Jahrespaket: für wen lohnt sich der Jahrestarif?“

  1. Bei der Telekom gibt es noch eine weitere Besonderheit denn bei Nutzung der Mein Magenta App gibt es am 01 jeden Monat ein Datenbonus der sich nach der Zugehörigkeit zur Telekom richtet zum Beispiel 2 tes Verteagsjahr + 1GB mehr das steigt mir jedem weiteren Jahr um weitere 500 MB.

    Ich nutze den Magenta Mobil prepaid 5G Jahrestarif und bin seit 26.01 im 2 Vertragsjahr gestartet der verlängert sich bei ausreichend Guthaben automatisch.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert