Simyo wird zu Blau.de – was ändert sich und welche Alternativen gibt es?

Simyo wird zu Blau.de – was ändert sich und welche Alternativen gibt es? – Die Marke Simyo wird in dieser Form nach der Übernahme von Eplus durch O2 nicht mehr weiter geführt. Stattdessen setzt man Blau.de zukünftig als zentrale Prepaid Marke ein und überführt die bisherigen Simyo Kunden nach und nach zu Blau.d.

Telefonica schreibt zu der Umstellung:

Die Kunden von simyo werden über die bevorstehende Umstellung rechtzeitig informiert. Sie soll bis Jahresende vollzogen werden. Die aktuellen simyo Tarife laufen zum Ende des Monats aus. Anschließend nutzt das Unternehmen die simyo Online-Plattform für attraktive Aktionsangebote.

Wer bisher also noch keine Post zur Umstellung bekommen hat, wird sicher noch in den nächsten Monaten bis Ende 2016 ein solches Schreiben bekommen. An den Konditionen ändert sich nichts, wie Simyo in den FAQ dazu schreibt:

Sie erhalten nach der Umstellung auf Blau gleiche Leistungen zum gleichen preis wie in Ihrem bisherigen Tarif. Auch Vertragslaufzeit und Netzabdeckung ändern sich durch die Umstellung nicht. Sie behalten auch Ihre bisherige Rufnummer und Ihre SIM-Karte.

Für die bisherigen Simyo Kunden gibt es damit wenig Wahl: entweder man akzeptiert die Umstellung auf Blau.de – wobei versprochen wird, dass sich an den Konditionen nichts ändert, oder aber man kündigt die Simkarte und sucht sich einen neuen Anbieter.

Blau 9 Cent Tarif im Detail

Tatsächlich unterscheidet sich der Prepaid Tarif von Blau bei den Leistungen und den Kosten nicht wesentlich von den Tarifen von Simyo. Ein Wechsel ist daher in diesem Bereich weitgehend unproblematisch.

Die Blau Simkarte bietet einen reinen 9 Cent Tarif der ohne Grundgebühr, ohne Mindestumsatz und ohne längerfristige Vertragslaufzeiten auskommen. Im Detail sieht der Tarif wie folgt aus:

  • 9 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 9 Cent pro SMS  in alle deutschen Netze
  • 24 Cent pro MB Datenübertragung (nach Verbrauch der 10MB Volumen)
  • keine Grundgebühr, keine Mindestvertragslaufzeit

Zum kompletten Tarifüberblick von Blau

Es gibt allerdings bei der Umstellung ein Problem: Blau.de hat den Kundenservice mittlerweile deutlich zurück gefahren. Das Unternehmen bietet zwar noch einen Online-Servicebereich an und auch einen kostenlose Online-Chat, aber es gibt derzeit weder eine offizielle Telefon-Nummer noch eine Emailadresse um Fragen zu klären. Wer als Simyo Kunde nach der Umstellung Probleme hat, muss daher wohl oder übel den Blau.de Chat nutzen – ein persönlicher Ansprechpartner scheint derzeit nicht verfügbar zu sein. Man muss also mit der Umstellung von Simyo zu Blau.de auch einen deutlich schlechteren Kundenservice akzeptieren.

 Diese Alternativen zu Simyo/Blau.de gibt es

Eine Kündigung des Tarife bei Simyo bzw. bei Blau muss dabei nicht die schlechteste Alternative sein. Beide Unternehmen bieten nach wie vor 9 Cent Tarife an, das heißt, sowohl Gespräche als auch SMS werden mit 9 Cent abgerechnet. Das findet sich mittlerweile bei vielen Prepaid-Tarifen auf dem Markt, es geht aber auch bereits deutlich billiger.

Dazu ist LTE sowohl bei Blau als auch bei Simyo kein offizieller Tarifbestandteil. Man kann in beiden Fällen zwar LTE mit nutzen, aber wie lange das möglich sein wird, ist unklar. O2 hatte erst Anfang des Jahres den maximalen LTE Speed von 42 auf 21Mbit/s reduziert – bleibt abzuwarten, ob es noch weitere Einschnitte gibt. Als Alternative bieten sich hier Prepaidkarten an, bei denen LTE Vertragsbestandteil ist und bei denen man daher sowohl ein Anrecht auf die Nutzung von LTE als auch auf ein bestimmte Geschwindigkeit hat.

Bereits diese beiden Punkte machen klar, dass ein Wechsel weg von Simyo und Blau durchaus Vorteil bringen kann. Einige Anbieter, die solche Vorteile bieten, haben wir hier aufgeführt:

  • O2 Loop Prepaid Karte – Die Loop Prepaidkarte ist die originale Prepaidkarte von O2 und nutzt das Mobilfunk-Netz von O2. Damit ist die Netzqualität vergleichbar mit Blau und Simyo. Dieser Prepaidtarif wird ebenfalls mit 9 Cent pro Gespräch und SMS abgerechnet und ist damit genau so preiswert wie Blau und Simyo. Allerdings bietet die O2 Prepaidkarte einen großen Vorteil: sie kann das LTE Netz von O2 nutzen und surft daher mit LTE Speed und maximal 21,6Mbit/s – festgeschrieben direkt im Tarif.
  • Discotel PrepaidDiscotel bietet mit der eigenen Prepaidkarte ebenfalls einen O2-Tarif und wie bei der Loop Karte ist auch hier LTE fester Vertragsbestandteil. Der maximale Speed im LTE Netz von O2 liegt bei Discotel bei 21,6Mbit/s. Preislich ist die Simkarte aber deutlich billiger, denn SMS und Gespräche werden mit nur 6 Cent pro SMS und Minute abgerechnet. Damit spart man im Vergleich zu den Tarifen von Simyo und Blau ca. 30 Prozent.
  • WhatsApp SIMWhatsApp SIM bietet einen Prepaid-Tarif im Handy-Netz von Eplus und ist damit den Angeboten von Simyo und Blau sehr ähnlich. Allerdings gibt es auch nicht viele Vorteile, denn dieser Tarif bietet die gleichen Kosten (9-Cent Tarif) und auch keinen offiziellen LTE Zugang. Daher ist dieser Tarif in erster Linie für Nutzer interessant, die sich nicht vom O2 Netz trennen möchten.

Der Netzwechsel ist allerdings wahrscheinlich ohnehin vorprogrammiert. O2 und Eplus wurden zusammengeschlossen, um im Endeffekt nur noch ein großes Mobilfunk-Netz zu haben. Das soll vor allem Kosten bei Wartung und Weiterentwicklung sparen. Allerdings bedeutet das auch, dass es in einigen Jahren keine getrennten Netze von O2 und Eplus mehr geben wird sondern nur noch das O2 Netz in das einige Standorte von Eplus integriert sind. Dann werden die letzten Eplus-Anbieter auch bei O2 zu finden sein – als Kunden wird man dem Netzwechsel also nicht ausweichen können. Möglicherweise ist es daher besser, bereits jetzt auf einen Prepaid Tarif aus dem O2 Netz zu setzen.

Es gibt kein Zurück zu Simyo

Leider steht eines bereits fest: Kunden haben keine Chance, ihre bisherigen Simyo Tarife zu behalten. Simyo wird als Marke so nicht weiter geführt. Die bisherigen Simkarten werden entweder auf Blau umgestellt (passiert automatisch) oder man muss den Tarif kündigen. Behalten kann man die Tarif von Simyo in keinem Fall. Die Entscheidung ist also relativ einfach: entweder man wechselt zu Blau oder zu einem anderen Anbieter.

Es könnte durchaus sein, dass Simyo irgendwann als Marke wieder kommt. Das ist nicht ausgeschlossen, O2 hat auch bereits BASE wieder neu belegt und versucht derzeit mit neuen Tarifen einen Relaunch. Das wäre auch ein Weg für Simyo. Den bisherigen Kunden nützt das aber wenig, denn dann werden bereits alle Simkarte von Simyo bei Blau integriert oder abgeschaltet sein.

47 thoughts on “Simyo wird zu Blau.de – was ändert sich und welche Alternativen gibt es?

  1. Hallo,
    ich bin Pre-Paid-Kunde bei Simyo. Mein Guthaben habe ich bisher mit Banküberweisung aufgestockt. Gelten noch die gleichen Bankverbindungen wie bei Simyo oder wie lautet eine evtl. neue Bankverbindung um mein Handy-Konto aufzuladen?
    Ruth Rienhoff

    • Aufladungen auf die alte Kontoverbindungen kommen wohl auch noch an, es ist aber sicherer die Simyo bzw. Blau Karten zukünftig über diese Kontoverbindung aufzuladen:

      Zahlungsempfänger Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
      IBAN DE96 4784 0065 0159 0900 00
      BIC COBADEFFXXX
      Kreditinstitut Commerzbank Gütersloh
      Verwendungszweck die eigene Mobilfunkrufnummer

  2. Hallo, bei Umstellung von Simyo auf blau hat meine Freundin ein Problem, sie hat den Guthabenstand immer mit dem handy abgefragt, also Sternchen, 100 und dann Raute, aber das geht jetzt nicht mehr. Können Sie vielleicht weiterhelfen und mir mitteilen wie man den Guthabenstand jetzt abfragen kann ohne das man anruft.
    Vielen Dank im voraus
    Gabriele Scharping

      • Ich bin auch ein „Simyo zu Blau“-Nutzer und kann das funktionieren des Guthaben-Abrufes mit der *101# und grüner Taste bestätigen ! Bei Absenden der *100# wird einem eine Liste mit weiteren Funktionen (z.B.Gültigkeitsdauer der SIM) zugesandt. Dann kann man mit der Ziffer antworten und erhält die gewünschte Info.

  3. Hallo.
    Erstmal vielen Dank für den Bericht.
    Mich würde ja interessieren, welche Prepaid-Aufladekarte ich im Geschäft zukünftig kaufen muss, um mein Guthaben aufzuladen? Danke im Voraus!

  4. Hallo, war zufriedener Simyokunde, hatte 9 ct. in alle Netze und dabei für 5 Euro 200 MB Datenvolumen.
    Bleibt es dabei oder was ändert sich für mich ? 9 ct bleiben, das Datenvolumen auch ?

  5. Ich lebe im Ausland und nutze meine deutsche Simyo SIM nur jeden Sommer, wenn ich in Deutschland bin. Um die Umstellung auf Blau zu aktivieren und sich auf Blau einloggen zu können soll man eine SMS mit eine temporären Passwort erhalten. Ich kann diese SMS in den USA aber nicht erhalten, da Simyo/Blau in USA meines Wissens kein Netz hat. Wie kann ich die Umstellung ohne Erhalt der Passwort SMS erwirken so dass ich im Sommer 2017 wieder eine funktionierende SIM habe.

  6. Ich habe imemr die automatisch Auflademöglichkeit genutzt. nach der Umstellung wird jedoch gesagt, dass das Lastschritverfahren derzeit nicht möglich ist. Ich habe aber keine Lust ständig in irgendwelchen Geschäften Aufladevouchers zu kaufen. Was kann man da tun??? Es sollte doch alles beim Alten bleiben!!!

  7. Das mit dem Datenvolumen ist so ne Sache.
    Ich habe/ hatte den 3GB Surftarif – blau bietet diesen so nicht an.
    Er bleibt zwar bestehen aber ich habe nicht die Möglichkeit wie bei Simyo die 3GB für 9€ nachzubuchen – somit wird das komplett uninteressant für mich.

    Falls jemand weiß, wie und ob man überhaupt kündigen muss in dem Fall (Keine Grundgebühr etc.) wäre ich für Hilfe dankbar.

    • Kann sein das deine SIM Karte nicht kompatibel ist mit Blau. Da gab es mal probleme, falls du ein altes Handy – 4 Jahre und älter -hast könnte das eine Möglichkeit sein.

  8. Hallo, ich war bisher bei simyo und eigentlich zufrieden. Mein iPhone habe ich jetzt umgestellt , weil simyo jetzt blau ist. Nun habe ich aber auch ein iPad und habe mir dazu auch die App von blau heruntergeladen . Wenn ich mich registrieren will auf meinem iPad , dann funktioniert es nicht. Es heißt, dass man mir ein Passwort per sms schickt. Ich warte auf meinem iPad auf die sms. Wohin wird mir die denn geschickt? Das registrieren auf meinem iPhone hat wunderbar funktioniert . Wie bekomme ich das Passwort für mein iPad gesendet?

        • Hallo,
          die Frage ist zwar schon etwas älter, aber falls noch aktuell: ich hatte das gleiche Problem und habe von blau die Info bekommen, ich müsse meine Sim-Karte aus dem Ipad herausnehmen, in ein Handy einlegen, mich damit registrieren, damit die Nummer per SMS geschickt werden kann.
          Unfassbar umständlich und auch unverschämt umständlich, aber so hat es geklappt.

  9. hallo

    seit der umstellung auf symio habe ich eine mailbox die nach 3x klingeln drangeht. ich hatte nie eine mailbox, ich hatte keine bestellt. ich werde sie nicht wieder los, da ich von blau niemanden erreiche. seit 24 std. reagiert auch kein chat mehr.

    wie kann ich mich wo dagegen wehren?

    gruß und dank

    • ich liege im krankenhaus und kann mit 0,08 eur guthaben nicht telefonieren obwohl ich einverständnis zum aufladen ab 4 eur guthaben von meinem girokonto erteilte habe, ich bin sehr verärgert, chat nicht möglich, ständig überlastet, somit keine erreichbarkeit, ein unmöglicher zustand, bin seit ca. 12 jahren sehr zufriedener kunde bei simyo gewesen, das war’s dann wohl,

  10. Ich war immer zufriedener Simyo Kunde und wurde nun zwangsweise zu Blau umgezogen. Da bleibe ich aber nicht lange, denn bisher hatte ich bei Simyo das automatische Aufladen mit Bezahlung über Kreditkarte eingestellt. Lief wunderbar. Bei Blau gibt es die Option automatisch Aufladen nur mit Bankeinzug. Also habe ich in den sauren Apfel gebissen und mich online für den Lastschrifteinzug für mein Konto registriert. Nun bekam ich eine E-Mail, dass man diesem Wunsch nicht entsprechen kann und die Lastschrift-Registrierung ablehnt. Na toll. Es gibt natürlich auch keine Hotline oder eine E-Mail, an die man sich deswegen wenden kann. Nur eine Postanschrift. Hallo!? Soll ich einem Mobilfunkanbieter wegen jedem Sch… einen Brief schicken!? So nicht. Simyo hat sogar zurückgerufen und E-Mails beantwortet.
    Nö, so nicht. Bei Blau werde ich nicht Kunde bleiben. Da wechsele ich lieber zu einem anderen Anbieter von mir auch zu dem Discounter mit dem A. Schon aus Trotz. Soviel von mir dazu.

    • Ging mir ganz genau so. Bin echt sauer und suche zwischenzeitlich auch nach einer Alternative. Anscheinend will man die alten Simyo Kunden nicht als neue Kunden, anders kann ich mir diese Vorgehensweise nicht erklären.

      • Simyo wa beste bie blau 2gb Volumen da nach Schrott ich hätte simyo 40 Euro könnte ich ganze Monat Film Schaun wa perfekt ich zahle 25 Euro nehme meine Numa mit was das mit blau

  11. Wie werde ich diese f…. mailbox los???? Ich hatte nie eine.
    und die ganzen Zahlenkombinationen unter 9911 führen zu rein gar nichts.
    BITTE UM KLÄRUNG Blau!

  12. Nach Umstellung von Simyo zu Blau ist der größte Teil meines Guthabens weg und bei Blau weder eine Rechnung, hinterlegt noch jemanden zu erreichen. Es ist auch bei Simyo nicht zu sehen, wieviel restliches Guthaben nach Blau weitergeleitet wurde. Es gibt keine abschließende Rechnung.
    Die Info über die Übernahme erfolgt ebenso sehr schlecht, keine 24 Std. vorher kam eine SMS, mehr nicht.

  13. Habe als ehemaliger simyo-Kunde vor einigen Tagen per Überweisung nach dem angegebenen Verfahren (SMS 56665) 10 € überwiesen. Gutgeschrieben wurden mir lediglich 5,04 €. Wie kann dies sein? Was ist mit dem Rest? Gibt es eine Möglichkeit der Klärung mit Blau?

  14. Hi,
    gestern habe ich an der Tankstelle eine Simyo-Guthabenkarte gekauft, da es keine Blaukarten gab. Leider funktioniert der Cashcode nicht, dh wenn ich ihn eingebe und auf senden drücke, erscheint „Optionsmanager“ und „2 Option buchen“.
    Aber davon kann ich nichts anwählen sondern lediglich „antworten“. Aber was?
    Hat jemand eine Idee?

    Danke schon mal!

  15. Hallo zusammen!
    Bin (war) simyo- Pre Paid Kundin mit kostenlosem Tarif. War eigentlich recht zufrieden. Seit der Umstellung auf Blau – habe unterwegs absolut keine Datenverbindung. kann keine E-Mails abrufen und schicken, Internetseiten aufrufen – geht gar nicht, Whats-App Nachrichten werden nicht versendet und nicht empfangen. Bin auf Internet angewiesen und mittlerweile richtig sauer!! Habe schon alle möglichen Einstellungen ausprobiert, aber es ändert sich nix. Bekomme dafür alle 5 Minuten Meldungen über alle Wlan-Zugänge, die in der Nähe sind – ist einfach nur nervig! Könnte mir da bitte jemand helfen – mache das nicht lange mit 🙁

    • Sind im Geräten die korrekten APN Zugangsdaten für das O2 Netz hinterlegt? Falls nicht eventuell das Gerät nochmal komplett neu starten und schauen, ob es neue Zugangsdaten bekommt.

      • Das Geät starte ich jeden Tag neu – kommt nichts mehr. kam nur eine Begrüßungs-Sms von blau, dass die Umstellung erfolgt ist.
        Habe das Problem gefunden – meine Karte ist seit dem 31.10. deaktiviert, wobei mir in der Umstellungs-SMS eine Info kam, dass Kartengültigkeit bis zu 28.11. 2016 betseht. habe noch 23,94 € Guthaben auf der Karte und möchte jetzt den Anbieter wechseln und die Rufnummer mitnehmen. Problem – kann die Karte nicht aufladen (für die Gebühren für blau, Rufnummerübernahm) und mein Guthaben reicht nicht aus. Wie mache ich es denn jetzt?

  16. Katastrophe. Hatte bei Simyo Vertag mit 400 Freiminuten und 1GB Daten. Bei Blau wird nun ab der 1. Einheit berechnet und auch abgebucht. Habe sämtliche Mail-Adressen versucht: info-, impressum-, support-, service@blau.de. Es kommt immer wieder die automatische Antwort, man solle es über den Chat versuchen. Der ist aber permanent down. Telefonisch ist Blau gar nicht zu erreichen.
    Einmal habe ich nach 50 Minuten Warteschleife jemand erreicht, der musste mich aber angeblich weiterverbinden und ich landete wieder in der gleichen Hotline. Nach 30 Minuten habe ich aufgegeben.
    Die in der Widerrufsbelehrung angegebene Adresse widerruf@blau.de antwortet ebenfalls mit einem Textbaustein und Verweis auf den Chat! Ich glaube mittlerweile, dass es nicht an Migrationsproblemen liegt sondern mit voller Absicht versucht wird keinen Kontakt zuzulassen!

    Bundesnetzagentur erklärt sich auch für nicht zuständig und meint man solle sich an Blau wenden. Ich glaube die lesen die Beschwerden auch nicht, sondern wiegeln auch nur ab.

  17. Eigentlich wollte ich auf „Blau“ umstellen. Aber das zugesagte Passwort kommt nicht auf dem Handy an. Es gibt keine Möglichkeit zum persönlichen Kontakt, um das Problem zu lösen.

    Reif für die goldene Himbeere für den schlechtesten Kundenservice!

  18. Da geht es vielen so wie mir. Werde auch wechseln, wenn mein Guthaben aufgebraucht ist.
    Was mich auch nervt, dass man bei mein blau.de nicht reinkommt, da dort dauern Wartungsarbeiten sind.

  19. ich bin Simyo-Prepaid Kunde gewesen mit 9c – Min. Nun bei Blau 15C – Min.!!
    Unverschämtheit – und das, obwohl es einen 9c-Vertrag bei Blau gäbe.

  20. Glaubt ja nicht, die wollten Euch Symio-Kunden verärgern. Ich bin seit Jahren bei blau und hab auch so gut wie kein mobiles Internet mehr. Erreichbar ist natürlich auch keiner. Jetzt wollte ich meine Option kündigen, dies geht Online leider nicht, auch wenn was anderes behauptet wird. Ich wechsel jetzt, leider wird es nochmal teuer werden, denn bis die Potierung durch ist, werde ich jeden Monat schön weiterzahlen. Nix Prepaid. Alles Scheiße.

    • Kleiner Nachtrag,
      ich hab gewechselt. Dies ging wirklich Problemlos, musste eine Handynummer anrufen (ca. 30 min warten) und konnte meine Nummer direkt zur Potierung freigeben. Also beim Wechseln hat blau.de keine Schwierigkeiten gemacht oder versucht einen umzustimmen. War Ok, fand ich fair. Gehen wollte ich, weil eben Plötzlich kein schnelles Internet mehr möglich war, warum man so mit seinen langjährigen blau-kunden umgeht bleibt mir rätselhaft…

  21. Hallo,
    ich wurde auch wie alle Simyo Kunden auf Blau Umgestellt. Seither ist das Netz eine einzige Katastrophe und gefühlt wird es immer schlechter. Zuhause hatte ich immer vollen Empfang u keine Probleme mit dem Internet, jetzt schwankt das Netz hier zwischen garkeinem Empfang und 1-3 Balken. Hat man die Möglichkeit den bestehenden Vertrag zu kündigen, auch vor Ablauf der Vertragslaufzeit. Wirklich eine einzige Katastrophe dieses sch… Netz

  22. Wenn ich über prepaid simyo aufladen möchte kommt nur Optionsmanager und 2 Optionen buchen. Dann Antworten oder schliessen. Was muss ich machen um die 15€ aufzuladen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.