Prepaid VergleichRatgeber

Prepaid Tarifrechner – Den besten Prepaid Tarife ganz einfach finden

Prepaid Tarifrechner – Den besten Prepaid Tarife ganz einfach finden – Tarifrechner sind auch im Prepaid Bereich wichtig um eine wirklich günstigen Tarif zu finden. Sie bietne die Möglichkeit, direkt für das eigene Nutzungsverhalten aussrechnen zu lassen, welche Anbieter welche Kosten erheben würde und wo es eventuell billigere Angebote gibt. Dazu erfährt man auch, welche Tarifoptionen und Prepaid Flat die Anbieter haben und welche sich lohnen.

Um mit dem Rechner den billigsten bzw. besten Tarif zu finden, sollte man allerdings wissen, wie das eigene Nutzungsverhalten aussieht. Es ist wichtig, wie viele Gespräche man führt und auch, wie viel Datenvolumen pro Monat benötigt wird. Es kann darüber hinaus auch nicht schaden zu wissen, welches Netz in der eigenen Gegend gut ausgebaut ist, oder welches Handy-Netz man meiden sollte.

Wo findet man die passenden Daten für den Tarifrechner?

  • Datenverbrauch: Kann man in der Regel im Handy ablesen. Unter Android gibt es direkt einen Punkt Datenverbrauch (in den Einstellungen) in dem man ablesen kann, wie viel Daten man im letzten Monat übertragen hat. Das ist in der Regel ein guter Richtwert für eine Datenflatrate. Man sollte aber immer etwas Reserver einplanen, damit man nicht doch noch gedrosselt wird. Alternativ kann man auch eine passende App installieren, den den Datenverbrauch mit protokolliert.
  • SMS und Gesprächsminuten: Die Daten für Gesprächsminuten und verbrauchte SMS findet man in der Regel auf dem Einzelverbindungsnachweis (sowie dieser aktiviert wurde). Falls nicht sollte man in aktivieren und einige Tage laufen lassen. Auch das gibt bereits eine gute Orientierung, wie viele Geschpräche man geführt und wie viele SMS man verschickt hat.

Wer die entsprechenden Daten nicht zur Verfügung hat, sollte sich einen Tarif suchen, der flexibel Möglichkeiten zur Aufrüsten bietet (beispielsweise den Tarifbaukasten von Congstar). Dann kann man mit einem Tarif ohne Optionen anfangen und jeweils aufrüsten, wenn man merkt, dass man doch mehr Datenvolumen oder Gesprächsminuten benötigt.

Unser Prepaid Tarifrechner

Auswahl

Gespräche

(in Minuten)

SMS

(Stück)

Internet

(in Megabyte)


Netz:

Prepaid/Postpaid

Internet-Speed:

Mindest-Laufzeit



0.00€

pro Monat
Gespräche: 9¢/Min
SMS:
Internet: 99¢/Tag 500Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
Bei der ersten Aufladung ab 15 Euro zusätzliche 15 Euro Guthaben.

0.00€

pro Monat
Gespräche: 9¢/Min
SMS:
Internet: 24¢/MB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
10MB pro Monat kostenlos, +10 Euro Guthaben bei erster Aufladung

0.00€

pro Monat
Gespräche: 9¢/Min
SMS:
Internet: 24¢/MB 7.2Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme, Surf Flatrate im 1.Monat kostenlos

2.95€

pro Monat
Gespräche: 9¢/Min
SMS:
Internet: 99¢/Tag 300Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
eine kostenlose Festnetz-Nummer, SMS+Telefon Flat ins gesamte D1-Netz

0.00€

pro Monat
Gespräche: 8¢/Min
SMS:
Internet: 49¢/MB 7.2Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im O2 Netz
OptiSurf Flat kostenlos in den ersten drei Monaten

0.00€

pro Monat
Gespräche: 8¢/Min
SMS:
Internet: 49¢/MB 7.2Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im O2 Netz
25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme

0.00€

pro Monat
Gespräche: 11¢/Min
SMS: 11¢
Internet: 24¢/MB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
nur 3 Cent pro Minute und SMS zu ALDI Talk

0.00€

pro Monat
Gespräche: 8¢/Min
SMS:
Internet: 49¢/MB 7.2Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
Handysurf Flatrate 200MB im ersten Monat kostenlos, 15 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme

0.00€

pro Monat
Gespräche: 6¢/Min
SMS:
Internet: 6¢/MB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
LTE Nutzung möglich

0.00€

pro Monat
Gespräche: 6¢/Min
SMS:
Internet: 6¢/MB 7.2Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im O2 Netz
Mailbox kostenlos

0.00€

pro Monat
Gespräche: 9¢/Min
SMS:
Internet: 99¢/Tag 225Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
50 Freiminuten bei der ersten Aufladung, Prepaid Überraschung bei Aufladung (min. 15 Euro)

0.00€

pro Monat
Gespräche: 9¢/Min
SMS:
Internet: 999¢/MB 7.2Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme, Datenflat 1 Monat kostenfrei

0.00€

pro Monat
Gespräche: 9¢/Min
SMS:
Internet: 24¢/MB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Eplus Netz
WhatsApp Nutzung kostenfrei

10.00€

pro Monat
2000 Freieinheiten/Monat
für SMS und Gespräche
Internet: 2 GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Eplus Netz
WhatsApp Nutzung kostenfrei

5.00€

pro Monat
500 Freieinheiten/Monat
für SMS und Gespräche
Internet: 0.5 GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Eplus Netz
WhatsApp Nutzung kostenfrei

0.00€

pro Monat
Gespräche: 6¢/Min
SMS:
Internet: 6¢/MB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
LTE Nutzung möglich
Es werden aus Gründen der Übersichtlichkeit nur die 30 besten und günstigen Tarife dargestellt. Ist Ihr Wunschanbieter nicht mit dabei besteht die Möglichkeit mit anderen Suchparametern den Prepaid Tarife Vergleich zu erweitern.

 

Die Prepaid Tarife nach Netzen sortiert haben wir hier zusammen gestellt: Telekom Prepaid, Vodafone Prepaid und O2 Prepaid. Bei der Frage nach dem Netz sollte man sich an den Erfahrungen mit den Anbietern orientieren. Dazu können die Netzausbaukarten der jeweiligen Netzebtreiber helfen. Dort ist abgebildet, welche Technik in der eigenen Region bereits zur Verfügung steht und daran kann man auch erkennen, welche Geschwindigkeiten man bei der mobilen Datenübertragung erwarten kann.

Lohnt sich LTE im Prepaid Bereich – sollte man diese Option im Tarifrechner nutzen?

Leider gibt es bei den Prepaid Tarifen immer noch viele Anbieter, die kein LTE haben. Die Anzahl an Simkarten mit LTE ist überschaubar. Erfreulicherweise hat sich das in den letzten Jahren aber deutlich gebessert. Auch im Prepaid Segment findet man mittlerweile LTE Tarife, die genau so schnell sind wie die Allnet Flat und Tarife der großen Anbieter.

Allerdings gibt es nach wie vor Einschränkungen in diesem Bereich. Vor allem bei den maximalen Geschwindigkeiten liegen die Prepaidtarife oft deutlich unter denen der normalen Handytarife. Besonders deutlich wird dieser Unterschied bei den Angeboten der Telekom. In den normalen MagentaMobil Tarifen hat die Telekom gar keine Beschränkung der Geschwindigkeit mehr. Man surft so schnell wie es das Netz her gibt, teilweise mit 100Mbit/s und mehr. Im Prepaid Bereich ist dagegen relativ schnell Schluss: bei maximal 8 bzw. 16Mbit/s wird abgeriegelt. Der LTE Zugang ist damit zwar vorhanden, einen großen Zuwachs bei der Geschwindigkeit gibt es aber nicht – bis auf zwei Ausnahmen: sowohl die Telekom als auch Vodafone bieten ihre Prepaid LTE Tarife mit LTE max an. Man kann also immer die maximale Geschwindigkeit nutzen, die gerade beim Netz verfügbar ist.

Unsere Empfehlung ist dabei: wer häufiger mit dem Handy oder Smartphone mobil im Internet surfen will, sollte auf jeden Fall einen Prepaid Tarif mit LTE nutzen.Nur dann bekommt man schnelle Datenübertragung und leider werden die 3G Netze teilweise schon wieder zurück gebaut, so dass auch die Netzqualität mit LTE in der Regel besser ist.

Den günstigsten Prepaid Tarif mit LTE findet man aktuell bei Discotel.

Der 6 Cent Tarif von Discotel hat den Namen von den einheitlichen 6 Cent pro Gesprächsminute und SMS in alle deutschen Netz. Dazu gibt es keine Grundgebühr und keine längerfristige Vertragslaufzeit. Auch im Internet Bereich wird die Prepaidkarte mit 6 Cent pro MB abgerechnet.

Im Detail sieht der Prepaidtarif von Discotel wie folgt aus:

  • 6 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 6 Cent pro SMS in alle deutschen Netze
  • Internet Zugang für 6 Cent pro Megabyte Datenübertragung mit LTE und einem maximalem Speed von 21,6Mbit/s bzw. 50Mbit/s

Die Simkarten des Unternehmens kosten derzeit 9.95 Euro und enthalten bereits 10 Euro Startguthaben. Die Besonderheit der Karte (nebem dem günstige Tarif) ist die Freigabe von LTE. Die Discotel Prepaidkarte kann das LTE Netz von o2 mit nutzen und ist daher eine der wenigen Prepaidkarte auf dem deutschen Markt, die derzeit für LTE freigeschaltet sind.

Weitere Daten im Prepaid Tarifrechner

Die normalen Kosten und Preise bzw. Leistungen sind im Prepaid Tarifrechner als Tabelle aufgeführt, damit man sie gut vergleichen kann. Daneben gibt es aber auch bei den meisten Anbietern noch Besonderheiten oder auch Aktionen, die sich nicht direkt vergleichen lassen. So bietet beispielsweise WhatsApp SIM kostenfreien Zugriff auf Messenger und das Internet, allerdings sind die Geschwindigkeiten dann sehr niedrig (32kBit/s). Blau dagegen bietet monatlich 10MB Datenvolumen kostenfrei mit dazu – das findet man so auch nicht bei anderen Prepaid Sim. Diese Sonderaktionen und Eigenheiten der jeweiligen Anbieter haben wir im Tarifrechner daher in einem separaten Freifeld erfasst, dass in Textform auch diese Besonderheiten hinweist. Man sollte diesen Bereich auf jeden Fall auch beachten, denn oft verbergen sich hier noch sehr interessante Zusatzleistungen.

Kostenlose Simkarten im Tarifrechner

Im Prepaid Tarifrechner haben wir auch kostenfreie Simkarte mit aufgenommen. Diese Tarife findet man beispielsweise bei Vodafone Callya oder bei den O2 Prepaid Sim. Im Kostenüberblick werden für diese Angebot keine Versandkosten und auch kein Kaufpreis ausgewiesen. Darüber hinaus gibt es aber keine Unterschiede zu den normalen Prepaid Tarifen. Kostenlose Sim eigenen sich daher besonders gut zum Testen oder wenn man sich als Verbraucher nicht sicher ist, ob der gewählte Anbieter wirklich zum eigenen Nutzungsverhalten passt. Sollte es Probleme geben, kann man jederzeit auch wieder wechseln ohne das man ein finanzielles Risiko in Form eines Kaufpreises hatte.

Die Telekom Tarife nur billiger. EDEKA smart im Video

Tags
Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung dieses Beitrags freuen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 3,33 von maximal 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close