Prepaid ohne monatliche Kosten – diese Tarife gibt es

Prepaid Tarife ohne Grundgebühr

Prepaid ohne monatliche Kosten – diese Tarife gibt es Prepaid Tarife sind oft vor allem für Wenig-Nutzer interessant und dabei spielen die monatlichen Kosten oft eine große Rolle, weil Wenig-Nutzer oft nur sehr geringe Beträge auf der monatlichen Rechnung haben und sich daher Prepaid Angebote mit Grundgebühr und Allnet Flat oft nicht rechnen. Prepaid Nutzer sind daher in vielen Fällen auf der Suche nach Prepaid Tarifen ohne Grundgebühr.

Die gute Nachricht dabei: aktuell bietet fast jeder Anbieter in Deutschland auch mindestens einen Prepaid Tarif an, der keine monatlichen Kosten hat. Ausnahme ist hier die Telekom, denn die MagentaMobil Prepaid Tarife müssen immer mit einer Grundgebühr gebucht werden und der Preis dafür liegt bei 4.99 Euro pro Monat im kleinsten Tarifen. Darüber hinaus bieten aber alle andere Unternehmen (egal ob D1 Prepaid, Vodafone Netz Prepaid Tarife oder O2 Prepaid Karte) immer einen Tarif der keine monatlichen Gebühren hat und damit komplett kostenlos ist.

In diesem Artikel wollen wir zeigen, welche Angebote ohne monatlichen Kosten sich wirklich rechnen und wo man die besten Prepaid Tarife ohne monatliche Fixkosten findet.

HINWEIS Prepaid Flat ohne Grundgebühr gibt es weiterhin nicht. Wer Leistungen wie Gespräche und SMS zum Pauschalpreis haben möchte, muss immer eine monatliche Grundgebühr bezahlen. Ausnahmen ist dabei das Datenvolumen, dieses gibt es bei einigen sehr wenigen Anbietern auch ohne monatliche Kosten. Beispiel ist hier Netzclub mit 200 MB Datenvolumen mit Werbefinanzierung und ohne Kosten pro Monat.

Congstar: Weiterhin auch ein Grundtarif ohne monatliche Kosten

Congstar bietet bereits seit vielen Jahren einen Tarifbaukasten an. Damit kann man bestimmen, welche Leistungen man möchte und wie teuer damit der Prepaid Tarif von Congstar wird. Im günstigsten Fall kann man den Prepaid-Tarif komplett ohne Leistungen buchen und hat dann auch keine monatlichen Kosten. Dann wird nur nach Verbrauch abgerechnet und wenn der Kunde nichts verbraucht, entstehen auch keine Kosten. Der Grundtarif ohne monatliche Kosten sieht bei Congstar wie folgt aus:

  • 9 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 9 Cent pro SMS in alle deutschen Netze
  • 39 Cent pro MMS
  • 99 Cent pro Nutzungstag Internet (max. 25 MB pro Tag mit maximal 21MBit/s)
  • direkt zu den Congstar Prepaid Prepaid Sim

Bei Congstar gibt es den Tarifbaukasten immer nicht, er wurde nur mit weiteren Prepaid Allnet Flat und Tarifen ergänzt. Generell kann man beim Discounter aber auch weiter den Grundtarif komplett ohne Fixkosten buchen.

Prepaid ohne monatliche Kosten bei Congstar
Prepaid ohne monatliche Kosten bei Congstar

Die Simkarte kostet derzeit 9.99 Euro und es sind bereits 10 Euro Startguthaben enthalten. Wer seine alte Rufnummer mit bringt, bekommt darüber hinaus einen Bonus von 25 Euro auf das Startguthaben. Die Abfrage der Mailbox ist bei Congstar kostenfrei. Für die Internet-Nutzung gibt es bei Congstar einige Einschränkungen. Im Kleingedruckten des Anbieters heißt es:

Am Ende jeder Verbindung, mindestens jedoch einmal pro 24 Stunden, wird auf den begonnenen Datenblock aufgerundet. VoIP, BlackBerry-Nutzung und Peer-to-Peer sind nicht Gegenstand des Vertrages.

Im Vergleich zu anderen Anbietern hat Congstar einige Vorteile, die es so nur selten gibt. So kann man alle Prepaid Tarife des Discounters kostenfrei auf eSIM umrüsten. Congstar ist damit einer der wenigen eSIM Prepaid Anbieter auf dem Markt. Leider unterstützt aber auch Congstar nach wie vor keine MultiSIM, so dass man immer nur eine Simkarte zum Tarif nutzen kann. Es ist aber ohne Probleme möglich, auch mehrere Prepaid Verträge gleichzeitig zu nutzen, so dass man auf diese Weise zumindest Zweikarten oder auch Drittkarten über Congstar bekommen kann.

0.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Congstar Prepaid Allnet S
Congstar Prepaid Allnet S
5.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Congstar Prepaid Allnet M
Congstar Prepaid Allnet M
10.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Congstar Prepaid Allnet L
Congstar Prepaid Allnet L
12.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (8GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Congstar Prepaid Allnet XL
Congstar Prepaid Allnet XL
15.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (12GB 25Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Netzclub – Prepaid Sim ohne Grundgebühr und mit langer Laufzeit

Netzclub bietet sehr lange Laufzeiten. Kunden berichten, dass die Prepaid Sim bis zu 8 Jahr aktiv ist, ohne das nachgeladen werden müsste. Das ist dann also wirklich eine lange Zeit ohne Grundgebühr. Netzclub ist dabei eine Marke von Telefonica (o2) und wirbt mit einem ganze besondere Feature: neben dem normalen Prepaid Tarif stellt das Unternehmen für alle Kunden eine kostenlose Datenflatrate mit 200MB pro Monat zur Verfügung. Diese Flat wird dabei per Werbung refinziert. Man erklärt sich als Kunde bereit, bis zu 30 Werbenachrichten monatlich von verschiedenen Partnern zu bekommen und darf dafür 200MB kostenlos versurfen. Das gibt es so derzeit bei keinem anderen Anbieter in Deutschland. Bei älteren Tarifen gibt es teilweise noch nur 100MB – das hat das Unternehmen 2019 aber geändert und bietet nun neue Prepaid Simkarten mit 200MB Internet Flat an. Daneben bietet Netzclub aber einen normalen Prepaid Tarif mit 9 Cent Abrechnung und kurzen Laufzeiten.

Netzclub Tarif im Überblick:

  • 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze
  • 9 Cent pro SMS in alle deutschen Netze
  • Internet Flat mit 100MB kostenfrei dazu (werbefinanziert)
  • Die Tarife findet man direkt bei Netzclub*

Eine weitere Besonderheit der Netzclub Prepaidkarte findet sich beim Kaufpreis. Die Simkarte wird als kostenlose Freikarte verteilt, man muss also weder einen Kaufpreis noch Versandkosten bezahlen, wenn man sich für die Handykarte von Netzclub entscheidet. Diese Form der Prepaidkarte findet sich aktuell nur noch bei den Callya Prepaid Karten und der O2 Prepaid Sim. Darüber hinaus finden sich aber die bekannten Prepaid Vorteile bei Netzclub: es gibt keine fixen Gebühren oder einen Mindestumsatz und die Karte hat dazu auch nur eine sehr kurze Vertragslaufzeit, so dass man den Tarif auch flexibel wieder wechseln kann.

O2 Prepaid Tarife ohne Grundgebühr als Freikarte

O2 bietet wie Netzclub die Prepaid Tarife ohne Grundgebühr und monatliche Kosten an, wenn man den Grundtarif des Unternehmens nutzt. Auch bei o2 gibt es dabei keinen Kaufpreis und keine Versandkosten, so dass man den Grundtarif sowohl ohne Kaufpreis als auch ohne monatliche Kosten bekommen kann.

Im Vergleich zur Netzclub gibt es aber auf Wunsch mehr Datenvolumen bei den O2 Prepaid Flat und dazu mittlerweile auch 5G. Dann entstehen aber monatliche Kosten – im Grundtarif ist diese Technik bisher nicht enthalten.

0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid Basic
o2 my Prepaid Basic
1.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid M
o2 my Prepaid M
17.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (18GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat

o2 my Prepaid L
o2 my Prepaid L
22.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 300Mbit/s)
Tarif im O2-Netz
1 Monat


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Video: Geld sparen mit Prepaid Tarife

Discotel bietet Prepaid ohne monatliche Fixkosten

UPDATE Discotel bietet mittlerweile KEINE Prepaidtarife mehr an. Das Unternehmen wurde komplett auf Laufzeitflat von Drillisch umgestellt. Daher kann man bestehende Sim ohne monatliche Kosten noch nutzen, neue Angebote lassen sich aber nicht mehr bestellen.

Ein Anbieter, den man in diesem Zusammenhang nutzen kann und der Guthaben ohne Laufzeit anbietet, ist Discotel. Das Unternehmen bietet einen Grundtarif ohne Gebühren und auch das Guthaben muss man nicht aktiv halten. Das Unternehmen schreibt in den FAQ:

Das aufgeladene Guthaben muss bei discoTEL nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums abtelefoniert werden, denn es ist unbegrenzt gültig.

Es gibt also keine Pflicht nachzuladen oder das Guthaben aktiv zu halten und wenn man die Simkarte nicht nutzt, entstehen auch keine Kosten. Dazu verspricht Discotel, dass man das Guthaben ohne Limit nutzen kann und es keinen Verfall von Guthaben gibt. Das ist im Prepaid Bereich auch eher selten.

Keine Laufzeit beim Prepaid - Discotel
Keine Laufzeit beim Prepaid – Discotel

Auch Discotel nutzt das O2 Mobilfunk-Netz für die Prepaid Angebote und ist mit einem reinen 6 Cent Tarif sogar billiger als beispielsweise Sipgate. Allerdings bietet das Unternehmen keine Freikarte an, sondern man zahlt einen Kaufpreis von 10 Euro für die Handykarten. Dazu ist Discotel beim Speed der Internet Verbindung etwas langsamer als bei anderen Anbietern, aber das spielt bei Prepaid Tarifen, die man ohnehin eher selten nutzt, meistens keine große Rolle. 5G und eSIM gibt es bei Discotel derzeit auch nicht, auf moderne Feature muss man also in Teilen verzichten.

Abstimmen zu diesem Artikel
[Total: 0 Average: 0]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert