o2 free Prepaid – gibt es die neuen Tarife auch als Prepaid Karten?

 

o2 free Prepaid – gibt es die neuen Tarife auch als Prepaid Karten? – O2 hat mit den neuen o2 free Allnet Tarifen ein Feature auf den Markt gebracht, dass es so außer bei O2 bisher noch bei keinem anderen Anbieter gibt. Nach der Drosselung – also nach dem Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens – wird die Geschwindigkeit zwar reduziert, beträgt aber weiterhin relativ schnelle 1Mbit/s. Das ist nach wie vor deutlich schneller als bei den Tarifen der Konkurrenz, die in der Regel auf 32 oder 64kBit/s reduziert werden und damit deutlich langsamer sind. Diese neue Freiheit bei der Drosselung steht auch für Bestandskunden zu Verfügung, allerdings gegen 5 Euro Aufpreis.

Als O2 dann vor wenigen Tagen die Prepaid Tarife ebenfalls neu strukturiert hat, war die Hoffnung groß, dass dieses Feature auch bei den neuen Prepaid Tarifen Einzug halten würden und man sozusagen auch O2 Free Prepaid Tarife bekommt, die dann ebenfalls nicht mehr weiter gedrosselt werden – und wenn dann nur auf maximal 1Mbit/s.

Leider hat sich diese Hoffnung aber nicht bestätigt. Es gibt zwar mittlerweile die neuen O2 Prepaid Tarife, mit denen man die bisherigen O2 Loop Tarife ersetzt hat, bei diesen neuen Tarifen gibt es aber nach wie vor eine Drosselung auf wenig kBit/s Speed, wenn das monatliche Volumen aufgebraucht ist.

Die aktuellen O2 Prepaid Tarife sehen wie folgt aus:

Tarif Preis pro Monat
(Aktivierung)
Netz Kosten Laufzeit
(Monate)
o2 Prepaid Freikarte
o2 Prepaid Freikarte
0.00€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 99 Cent/MB
keine » zum Anbieter
o2 Freikarte Smart
o2 Freikarte Smart
9.99€
(0.00€)
Freieinheiten: 200 Stück/Monat
Internet: 99 Cent/MB
keine » zum Anbieter
Prepaid Freikarte Data Pack S
Prepaid Freikarte + Data Pack S
2.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (150MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Prepaid Freikarte Data Pack M
Prepaid Freikarte + Data Pack M
5.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (500MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Prepaid Freikarte Data Pack L
Prepaid Freikarte + Data Pack L
9.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (1000MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Prepaid Freikarte Data Pack XL
Prepaid Freikarte + Data Pack XL
19.99€
(0.00€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: Flat (2000MB/Mon)
keine » zum Anbieter
Den Überblick über alle Prepaid Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich

Aber nicht nur, dass man keine Free-Option implementiert hat, O2 hat sich dazu auch Mühe gegeben, die Prepaid Tarife noch etwas weniger attraktiv zu machen. So wurde der Abrechnungszeitraum von 30 auf 28 Tage verkürzt. Für das gleiche Geld bei der Buchung von Flatrates und Optionen erhält man nun also zwei Tage weniger Leistung. Oder umgekehrt gesagt, muss man häufiger Buchen, wenn man die Flat oder die Option länger nutzen möchte. Dazu wurde nun sogar eine Datenautomatik installiert. Diese findet sich war nur im Smart- und dem All-in Tarif, trotzdem setzt hier O2 als erstes Unternehmen im Prepaid Bereich auf eine solche Automatik. Da scheint Ärger mit den Kunden vorprogrammiert.

Wer auf O2 Free auf Prepaid Basis gewartet hat, wird damit leider enttäuscht werden. O2 hat dieses Feature derzeit nur im Postpaid Bereich im Einsatz und es sieht auch nicht so aus, als würde es diese Funktion kurzfristig auch zur Prepaidkarte geben. Man kann dort zwar Volumen nachbuchen, aber gedrosselt wird trotzdem. Unendlich Surfen ist mit der O2 Prepaidkarte derzeit also nicht möglich.

Welche Alternativen zu O2 Free gibt es im Prepaid Bereich?

O2 hat mit den O2 free Tarifen derzeit wirklich ein Alleinstellungsmerkmal was den Tarif betrifft. Es gibt auf dem Markt noch kein vergleichbares Angebot und damit gibt es auch keine wirkliche Alternativen – vor allem nicht im Prepaid Bereich. Es ist aber zu erwarten, dass Discounter wie WinSIM, Smartmobil oder auch Simply darauf drängen werden, dass auch sie dieses Free-Feature nutzen können. Wann es soweit ist, lässt sich aber noch nicht sagen.

Man kann allerdings als Ersatz (zumindest teilweise) die O2 Free Tarife auch ohne Laufzeit buchen. Dann steigen zwar die Kosten etwas an, aber man hat zumindest einen flexiblen Tarif, der einer Prepaidkarte zumindest ein wenig Nahe kommt. Viel mehr Optionen gibt es aber dazu nicht.

One thought on “o2 free Prepaid – gibt es die neuen Tarife auch als Prepaid Karten?

  1. Es ist wirklich nicht schön das man trotz Moderner Technik so stark verlangsamt wird
    die daten werden immer größer und die ganze Netz Werbung wird einem auch auferzwungen
    und Handy updates sind auch schon über 780 MB groß jeden tag wird eins von 100 updates einem auferzwungen alles wird langsamer und man fühlt sich auch als Kunde bestraft dafür das man
    Treu jeden Monat seine Bestrafer bezahlt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.