O2 Prepaid Allnet Flat
Die O2 Freikarte ohne Kaufpreis mit kompletter Allnet Flat, 3.5 GB Datenvolumen und LTE max Speed nur 9.99 Euro für 4 Wochen!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar Prepaid
Die Congstar Prepaidkarte mit bester D1-Netz Qualität und Internet-Flatrates oder Freiminuten ab 2 Euro im Monat!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Callya Allnet S
Komplette Prepaid Allnet Flat mit LTE max und 3GB Datenvolumen derzeit nur 9.99€ monatlich! 5G Zugang nur 2.99 Euro mehr im Monat.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Allgemein

O2 App Bonus – 500 MB kostenloses Datenvolumen für die Prepaid Tarife

O2 App Bonus – 500 MB kostenloses Datenvolumen für die Prepaid Tarife – Für die O2 Prepaid Freikarten gibt es derzeit ein interessantes Programm – zumindest wenn man die Prepaid Allnet Flat des Unternehmens nutzt. Der Netzbetreiber bietet generell bei der Nutzung der O2 App (kostenlos) einen Bonus von 500MB Datenvolumen im Monat an. Diesen Bonus gibt es sowohl bei den O2 Postpaid Tarifen als auch bei den Prepaid Allnet Flat. Man kann also auch mit einer Prepaid Karte von diesem Angebot profitieren, wenn man die richtige Flat hat. Eingeschlossen sind dabei die O2 my Prepaid S, M und L Allnet Flat. Nicht eingeschlossen ist dagegen die normale O2 Prepaid Freikarte, der O2 Basic Tarif und auch das O2 Jahrespaket (mit oder ohne Handy).

Das Unternehmen schreibt selbst zum App Bonus:

Prepaid-Kunden:
Berechtigt sind die Tarife O2 my Prepaid S, M, L.
Kunden im jeweiligen Tarif können sich jeden Monat 500 MB extra Datenvolumen aktivieren.

Hinweis: Um den App Bonus buchen zu können, muss dein Prepaid-Tarif aktiv sein. Sollte dein Tarif inaktiv sein, lade bitte zuerst wieder genügend Guthaben zur Aktivierung deines gebuchten Tarifs auf. Anschließend kannst du den App Bonus buchen.

Der Grundtarif der O2 Prepaid Freikarte profitiert daher leider nicht von dieser Aktion auch der my Prepaid Basic Tarif ist nicht eingeschlossen.

Für die Buchung muss man einfach die O2 App installieren und in der App dann den Bonus aktivieren. Die App gibt es dabei kostenfrei sowohl für iPhone Modelle mit iOS als auch für die Android Geräte. Man kann über die App auch den Prepaid Tarif verwalten und das ist wohl auch der Hintergrund für das Datengeschenk von O2. Wenn mehr Kunden die App nutzen, braucht man weniger Betreuer im Support, da über die App Anfragen und Probleme effizienter abgearbeitet werden können.

Das Datenvolumen wird dabei auch direkt in der App als aktiv angezeigt und es wird zuerst verbraucht und dann erst wird auch das reguläre Datenvolumen zurückgegriffen. In den FAQ schreibt das Unternehmen dazu:

In der Mein O2 App kannst du sehen ob du diesen App Bonus aktuell gebucht hast und wie lange er gültig ist.  Klicke dafür auf das runde „+“ Icon auf der Mein O2 App Startseite, um zu den buchbaren Daten-Optionen zu gelangen.

Aktuell bieten die O2 Prepaid Allnet Flat zwischen 3,5 und 12,5 Gigabyte Datenvolumen. Diese kann man jeweils um 500MB monatlich aufstocken, vor allem bei der kleinsten Prepaid Flat kann sich das durchaus lohnen. O2 sticht damit auch die Netzclub Freikarte etwas aus, denn dort gibt es nur 200MB Datenvolumen monatlich – bei Netzclub aber eben auch bereits im kleinsten Tarif.

Wie lädt man die O2 Prepaid Karte auf?

Damit man auch immer sicher sein kann, dass man den gebuchten Tarif problemlos nutzen kann, lohnt es sich die Möglichkeiten zu betrachten, mit denen man die Freikarte aufladen kann. Der wohl einfachste Weg, um das zu machen, ist der Kauf einer Guthabenkarte. Dabei ist es egal, ob man diese an der Tankstelle, in einem Einkaufsladen oder sonstigem Geschäft kauft. Eine weitere Methode erfolgt über den Bankautomaten – man lädt ganz einfach dann Geld auf, wenn man es braucht. Auch kann man die Karte per online Banking aufladen. Dabei bieten sich die Möglichkeiten eines Dauerauftrags oder einer einfachen Überweisung an. Des Weiteren können alle Nutzer der O2 Karte diese über die dafür entwickelte Anwendung aufladen. Die Zahlungsmethode ist ebenfalls egal – ob Paypal oder Kreditkarte – der gewünschte Effekt wird erreicht. Anschließend kann der Nutzer der Freikarte diese über den sogenannten eKiosk aufladen, falls sich diese in der näheren Umgebung befinden. Dabei hat man die Möglichkeit die Nutzung der Prepaid Karte für 6 Monate zu sichern. Hat man das gemacht und nach einer Zeit gemerkt, dass man mit den Diensten unzufrieden ist, kann man das angesammelte Guthaben nach einer Kündigung wieder zurückbekommen. Leider wurden aber die“Geschenke“, die man von O2 beim Aufladen der Freikarte im Wert von mindestens 15 Euro erhielt, seit dem 24.05.2018 abgeschafft. Auf der offiziellen Seite findet man dazu folgende Meldung:

Die Prepaid Überraschung wurde von Telefonica Germany GmbH & Co. OHG zum 24.05.2018 eingestellt. Vorteile entgehen Ihnen dadurch nicht. Im Gegenteil: Alle O2 Prepaid Kunden können jetzt Mehr O2 nutzen und eine Welt voller Extras mit Geschenken, Treue-Angeboten und Gewinnen erleben. Sie erhalten den Bronze-Status und können sich monatlich Vorteile sichern, wie z. B. den O2 Kinotag: 1 Ticket kaufen, das zweite schenkt O2. Außerdem jeden Monat gratis 1 Song downloaden oder 1 Film-Highlight Ihrer Wahl streamen.

Um Mehr O2 zu nutzen, einfach die Teilnahmebedingungen akzeptieren. Das dauert nur wenige Klicks und gilt, solange Sie es möchten. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Abstimmen zu diesem Artikel
[Total: 0 Average: 0]

Bastian Ebert

Ich schreibe bereits seit 2006 rund um die Themen Prepaid, Mobilfunk und Kommunikation und begleite die Entwicklungen auf dem Markt seit dieser Zeit intensiv und durchaus auch kritisch. Das Internet hat in diesem Segment viel verändert und ist zu einer wichtigen Informationsquellen geworden, die vielfach die Mobilfunk-Fachgeschäfte abgelöst hat. Sollte es Fragen oder Anmerkungen zum Artikel geben - gerne in den Kommentaren oder auch direkt in den soazialen Netzwerken. Mehr zu mir: Wer schreibt hier?

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"