Prepaid Handy

LG K4 2017 – neue Version des Einsteiger-Handys auch für Prepaid Karten

LG K4 2017 – neue Version des Einsteiger-Handys auch für Prepaid Karten – Die Zahl der Anbieter von Modellen im Preisbereich von um die 100 Euro wird immer weniger. Mittlerweile hat beispielsweise HTC angekündigt, gar keine Modelle im Einsteiger-Bereich mehr auf den Markt bringen zu wollen und bei anderen Herstellern wie Motorola ist das bereits seit längere Zeit so.

Im Prepaid Bereich wird damit die Auswahl deutlich geringer, da hier oft vor allem die preisgünstigen Modelle gefragt sind. Immerhin lassen sich nur wenige Handys über einen Prepaid Tarif refinanzieren und daher kaufen vielen Kunden stattdessen einfach Einsteiger-Smartphones zur Prepaidkarte. Es gibt aber durchaus noch interessante Modelle in diesem Segment auf dem Markt und LG hat mit der Neuauflage des K4 (2017er Version) ein aktuelles Smartphone im Preisbereich von knapp über 100 Euro vorgestellt.

Weitere Modelle für Prepaid Nutzer:

Das LG K4 2017 ist dabei der Nachfolger des LG K4 und wurde von LG in vielen Bereich aufgerüstet. So wurde dem Gerät beispielsweise mehr Power spendiert und es gibt auch ein größeres Display. Statt 4,5 Zoll hat LG den Bildschirm auf 5 Zoll aufgerüstet und liegt damit wahrscheinlich näher an den Ansprüchen der Nutzer als es noch beim Modell in 2016 der Fall war. Leider hat man an der Auflösung wenig geändert. Diese liegt nach wir vor bei 480×854 Pixeln und hat sich damit im Vergleich zum Vorjahr nicht geändert. Damit ist das Display bei gleicher Auflösung etwas größer geworden – das könnte zu Pixeln führen.

Beim Prozessor setzt LG auf den Snapdragon 210 Chip mit 1,1Ghz. Im Vorgänger-Modell war noch ein Mediatek Prozessor verbaut. Damit haben die Geräte wahrscheinlich etwas mehr Power. Das K4 2017 kann wie die Version des Vorjahres LTE und kann damit auch mit LTE Simkarten und LTE Prepaid Tarifen genutzt werden.

Die Kamera ist von den Daten her gleich geblieben. Allerdings setzt man auf eine bessere Unterstützung durch die Software, so dass sich die Qualität der Bilder verbessern dürfte.

LG schreibt dazu:

Mit dem LG K4 Dual SIM schaffen Sie Erinnerungen, die es zu teilen gilt. Die 5 MP-Kamera des Smartphones hilft Ihnen dabei die schönsten Bilder zu erstellen und diese ganz einfach mit der Welt zu teilen.

Preis im Prepaid Handy Bereich

Beim Preis liegt das K4 2017 etwas über dem aktuellen Modell und wird (je nach Anbieter) im Preisbereich von 110 bis etwa 120 Euro angeboten. Damit ist es auch als Prepaid Handy interessant, weil um die 100 Euro ein Betrag sind, den Nutzer durchaus bereit sind, einmalig für ein Handy zu bezahlen. Das aktuelle K4 aus dem letzten Jahr ist bereits für unter 100 Euro zu haben.

Leider gibt es derzeit noch keine echten Prepaid Angebote. Die meisten Discounter haben dieses Modell also noch nicht mit Angebot. Man findet das LG K4 2017 beispielsweise weder bei den Prepaid Handys von Congstar noch bei Vodafone Callya. Leider ist auch nicht sicher, ob die Modelle bei den bekannten Prepaid Discountern ins Angebot aufgenommen werden, denn LG Geräte sind in der Regel weniger im Fokus. Das ist in dem Fall schade, denn viele neuen Geräte in diesem Preisbereich gibt es leider derzeit nicht.

Tags
Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung dieses Beitrags freuen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close